Abo
  • IT-Karriere:

Für Spieler: Weiteres Breitbild-LCD von V7

19-Zoller mit 5 ms und 1.440 x 900 Bildpunkten

Mit einem neuen 19-Zoll-Breitbild-Flachbildschirm will V7 Spielefans mit geringem Budget ansprechen. Der V7 R19W11 wartet mit einer Reaktionszeit von 5 ms und - für Spieler vermutlich weniger interessant - zwei integrierten 1-Watt-Lautsprechern auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Wide Aspect Innolux Panel" im Bildformat 16:10 bietet neben der 5-ms-Reaktionszeit einen Kontrast von 700:1, eine Helligkeit von 300 cd/m2 und einen Betrachtungswinkel von horizontal 150 Grad und vertikal 130 Grad. Die Auflösung liegt bei 1.440 x 900 Bildpunkten.

V7 R19W11
V7 R19W11
Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. Hays AG, Sindelfingen

Das silber-schwarze Gehäuse wartet lediglich mit einem VGA-Eingang auf, DVI fehlt. In der Höhe verändern und drehen lässt sich das in der unteren Preisklasse angesiedelte LCD nicht. Das Netzteil ist ins Gehäuse integriert.

Inklusive VGA- und Audiokabel sowie drei Jahren Vor-Ort-Austauschservice soll der Flachbildschirm V7 R19W11 für 219,- Euro ab Anfang November 2006 erhältlich sein. V7 hieß bis vor kurzem übrigens V7 Videoseven, das Videoseven ließ das hinter der Marke stehende Unternehmen Ingram Micro vor einigen Tagen wegfallen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 137,70€
  3. 34,99€
  4. 229,00€

Wyv 03. Nov 2006

Richtig, aber 1024*768 ist eigentlich bei aktuellen Geräten für Heim- und Büro kein...

Pluto 02. Nov 2006

Powerstrip heisst das, vertippt. http://www.widescreengamingforum.com/ Viele alte spiele...

Hotohori 02. Nov 2006

Naja, stimmt schon, ich hab seit Januar meinen ersten TFT Monitor überhaupt, der hat...

sparvar 02. Nov 2006

die meisten angaben sind nur noch g/g... finde es auch nicht so klasse.

Marek 02. Nov 2006

Tzzz.. den VGA-Eingang hätten sie weglassen sollen.. ohne DVI bringts doch nix.


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /