Auf Augenhöhe: Faltbare Tastatur mit Notebook-Halterung

Logitech Alto bringt vollständige PC-Tastatur in leicht verstaubarem Gehäuse mit

Logitech hat mit dem Alto eine Notebook-Halterung samt eingebauter Tastatur vorgestellt, welche die mobilen Rechner auf eine ergonomische Höhe bringen soll. Die Halterung ist einklappbar und verbirgt die Tastatur für den Transport unter einer Klappe.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech Alto
Logitech Alto
Mit dem Alto steht dem Anwender eine vollständige PC-Tastatur samt abgesetztem Ziffernblock und Cursor- sowie Funktionstasten und Handballenauflage zur Verfügung. Außerdem bringt das Alto einen 3er-USB-2.0-Hub zum Anschluss externer Peripherie mit.

Stellenmarkt
  1. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
Detailsuche

Nachdem das Gerät wie ein Buch aufgeklappt wurde, kann man das Notebook einsetzen und seine Position justieren. Das Aufstellen soll innerhalb von einer halben Minute erledigt sein. Zusammengefaltet ist das Alto 23,7 x 42,8 x 3,6 cm groß.

Logitech Alto
Logitech Alto
Der Rechner wird per USB-Kabel mit der Notebook-Halterung verbunden, die beliebige Geräte mit einem Gewicht von bis zu 4 Kilogramm tragen soll.

Das in Schwarz gehaltene Logitech Alto soll in Europa ab Dezember 2006 erhältlich sein. In den USA ist es für knapp 100,- US-Dollar angekündigt.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Euro-Preise wurden noch nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  2. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

  3. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /