Abo
  • Services:

Dells AMD-Notebook kostet ab 550,- US-Dollar

Wahlweise mit AMD Mobile Sempron 3500+, Turion 64 X2 TL-50 oder TL-56 zu haben

Dell hat in den USA mit dem Inspiron 1501 ein Breitbild-Notebook mit einer Bildschirmdiagonalen von 15,4 Zoll (1.280 x 800 Pixel) vorgestellt, das mit AMD-Prozessoren ausgestattet ist und in der einfachsten Variante ab knapp 550,- US-Dollar zu haben ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte lassen sich wahlweise mit Mobile Sempron 3500+ (1,8 GHz) oder den Doppelkern-Prozessoren Turion 64 X2 TL-50 (1,6 GHz) oder dem AMD TL-56 (1,8 GHz) bestellen. Der Inspiron 1501 kommt mit ATIs Grafiklösung Radeon Xpress 1150 auf den Markt, die mit 256 MByte Hypermemory ausgestattet ist.

Dell Inspiron 1501
Dell Inspiron 1501
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

Die minimale Speicherkonfiguration liegt bei 512 MByte RAM und lässt sich auf bis zu 2 GByte heraufschrauben. Außerdem stehen Festplattenmodelle mit 60 und 80 GByte sowie diverse optische Laufwerke angefangen vom DVD-Combo-Laufwerk bis hin zum DVD-Brenner zur Auswahl.

Neben vier USB-Anschlüssen sind Fast-Ethernet, ein Modem, WLAN und ein VGA-Ausgang, ein 3-in-1-Kartenleser sowie Tonanschlüsse vorhanden. Von Hause wird der Inspiron 1501 mit einem sechszelligen Lithium-Ionen-Akku ausgeliefert. Alternativ gibt es auch ein neunzelliges Modell. Zu den Akkulaufzeiten wurden keine Angaben gemacht.

Der Inspiron 1501 misst 356 x 265 x 36,9 mm und bringt 2,8 Kilogramm auf die Waage. Der Einstiegspreis mit Mobile Sempron 3500+ (1,8 GHz), 512 MByte RAM, 60 GByte großer Festplatte, einem DVD-Combolaufwerk und einer WLAN-Karte liegt bei 549,- US-Dollar.

In Europa wird das Gerät bislang nicht angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Juerg 13. Dez 2006

Sorry- 1 Stunde deinstallieren - nich 21

miccom 03. Nov 2006

Schön das endlich mal auch was positives gepostet wird, sonst wird ja immer nur...

DjNorad 02. Nov 2006

Mal wieder typisch aus 549 DOLLAR werden 599 EURO ... Die Gierlappen, die dreckigen ....

Grummler 02. Nov 2006

Da haben Privatkunden echt viel von. Klar, wenn man ne Linux-Distri kauft, schlägt die...

Rohde 02. Nov 2006

Von den technischen Daten her ist das Gerät in den verschiedenen Konfigurationen mit dem...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /