Abo
  • Services:
Anzeige

Sam & Max - Sie sind wieder da

Erste Episode nun auch für Europäer online bestellbar

Das vom Comic-Zeichner Steve Purcell ersonnene Duo Sam & Max ist wieder da, in Form eines neuen Adventures von Telltale Games. Eigentlich gehen Prügel-Hase und Detektiv-Hund bereits seit dem 17. Oktober auf Jagd nach Weltverschwörern, doch erst ab dem heutigen 1. November 2006 steht die erste Episode "Sam & Max: Culture Shock" auch zum kostenpflichtigen Download für den Rest der Welt zur Verfügung.

Sam & Max: Culture Shock
Sam & Max: Culture Shock
Sam-&-Max-Fans warten seit dem im Jahr 1993 über LucasArts erschienenen Adventure-Klassiker "Sam & Max Hit the Road" auf eine Fortsetzung. Nachdem LucasArts die Fans in dieser Hinsicht enttäuschte, das Nachfolgeprojekt "Sam & Max Freelance Police" einstampfte und Adventures trotz Erfolgen anderer Publisher für tot erklärte, verließen einige Entwickler LucasArts, um daraufhin im Jahr 2004 Telltale Games zu gründen.

Anzeige

Sam & Max: Culture Shock
Sam & Max: Culture Shock
Gemeinsam mit dem Sam-&-Max-Schöpfer Steve Purcell arbeitet das Telltales-Team seit Ende 2005 an einem in Episodenform ausgelieferten Sam-&-Max-Spiel - initiiert wurde es von einem der ehemaligen LucasArts-Entwickler. Die erste Episode, "Sam & Max: Culture Shock", ist nun unabhängig vom Wohnort des Kunden als Bezahldownload (72 MByte) erhältlich. Derweil wird schon am folgenden Teil gearbeitet, der die Hauptgeschichte weitererzählt. Die Adventure-Engine vom neuen Sam & Max ist die gleiche, die z.B. auch bei "Bone" und "CSI: 3 Dimensions of Murder" zum Einsatz kommt.

Sam & Max: Culture Shock
Sam & Max: Culture Shock
Die komplette erste Staffel des Sam-&-Max-Adventures soll aus 6 Episoden bestehen. Telltale Games bietet die Möglichkeit, alle 6 Episoden für 34,95 US-Dollar im Voraus zu bezahlen, diese dann jeweils bei Verfügbarkeit zum Download zur Verfügung gestellt zu bekommen und nach der Veröffentlichung der letzten Episode auch eine CD zum Selbstkostenpreis hinzubestellen zu können. Alternativ können die einzelnen Episoden jeweils für 8,95 US-Dollar gekauft werden.

Sam & Max: Culture Shock
Sam & Max: Culture Shock
Jede der bisher nur englischsprachigen Episoden soll eine Spielzeit von etwa 2 Stunden bieten. Die zweite Episode wurde für den Januar 2007 angekündigt, die folgenden sollen im Monatsrhythmus bis Mai 2007 erscheinen. Sam & Max wird im Stile einer Fernsehserie produziert, es gibt zwar eine Hintergrundgeschichte um einen neuen Erzbösewicht, aber die einzelnen Folgen mit ihren durchgeknallten Geschichten und Aufgaben sollen eigenständiger sein als bei Bone.

"Sam & Max: Culture Shock" dreht sich um abgehalfterte ehemalige Kinderstars, die etwas im Schilde zu führen scheinen - und das ausgerechnet in der Nachbarschaft von Sam & Max, die sich der Sache auf ihre ureigene Art annehmen - in Minispielen wird dabei auch geprügelt, geschossen, gerast und betrogen. Mehr dazu findet sich auf der offiziellen Telltale-Games-Website, über die das Adventure gekauft werden kann. Die erste Episode kann - wie es auch bei den Bone-Episoden der Fall ist - ohne Bezahlung als Demo angespielt werden.


eye home zur Startseite
Dude2122121 10. Nov 2006

Habs grad mal angespielt : Sehr schön...da kommen alte Gefühle wieder hoch... Genau noch...

fischkuchen 03. Nov 2006

Troll. Ich habe es nicht gesehen, aber ich habe eine Meinung dazu... Troll. Ich habe es...

LH_notloggedin 03. Nov 2006

Du kannst Paypal auswählen wenn du es via Demoversion kaufen willst. Da gibts einen gro...

341341712347813... 02. Nov 2006

Ja Toon Shading wäre hier angebracht. So wirkt es ein wenig wie gewollt und nicht gekonnt.

d43M0n 02. Nov 2006

Mir gefällt Culture Shock gut, die Grafik finde ich gelungen. Es ist ein großer Sprung...


blechBlog / 02. Nov 2006

Sam & Max: Culture Shock ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  3. Meierhofer AG, Berlin
  4. Sana IT-Services GmbH, Ismaning


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 359€
  3. 75,89€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 03:29

  2. Re: Kabel tauschen?

    bombinho | 03:07

  3. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    ManMashine | 03:06

  4. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DAGEGEN | 02:55

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    emdotjay | 02:27


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel