Google Talk mit Funktion für Offline-Nachrichten

Neue Funktion nur für Nutzer mit Gmail-Zugang

Der Instant-Messaging- und VoIP-Client Google Talk kann ab sofort unter bestimmten Voraussetzungen auch Nachrichten an Kontakte verschicken, die gerade nicht online sind. Diese Botschaften werden dann übermittelt, sobald der Empfänger mit dem Google-Talk-Client online geht. Derzeit setzt diese Funktion einen Gmail-Zugang voraus.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher konnten mit Google Talk nur Instant Messages ausgetauscht werden, sofern beide Kommunikationspartner bei dem Dienst angemeldet waren. Diese Beschränkung hat Google nun aufgehoben und erlaubt auch die Zustellung von Instant-Messages, wenn der Empfänger nicht online ist.

Stellenmarkt
  1. Softwareingenieur*in (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Systemadministrator (m/w/d) Netzwerk / Firewall
    Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Diese Neuerung ist allerdings an einige Bedingungen geknüpft. Der Dienst steht nur für die Google-Talk-Nutzer bereit, die einen Gmail-Zugang besitzen und die Funktion für den Chat-Verlauf muss aktiviert sein. Dann erhält ein Google-Talk-Nutzer entsprechende Offline-Nachrichten, sobald er sich anmeldet. Falls der Empfänger der Offline-Botschaft vor einer Anmeldung bei Google Talk auf sein Gmail-Postfach zugreift, erscheint diese als ungelesene Nachricht im Gmail-Posteingang.

Google Talk steht für die Windows-Plattform in deutscher und englischer Sprache zum Download bereit. Die Anmeldung für den Dienst verlangt mindestens einen Google-Zugang, den jeder Interessent kostenlos anlegen kann. Erst mit einem Gmail-Zugang steht aber die neue Funktion bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Michael H. 02. Nov 2006

By the way: Was ist eigentlich aus Googles Mac OS X Style unter dem Codenamen Google-X...

noo 01. Nov 2006

Slark 01. Nov 2006

Ich nutze selber nicht GTalk, aber kann mit Recht behaupten, dass Jabber Konferenzen...

Thanatos81 01. Nov 2006

Ha, ich denke eher das ist eine Verschwörung von IHNEN. Demnächst kommt eine Meldung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Zum Tod von Sir Clive Sinclair
Der ewige Optimist

Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Heimrechnern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.
Ein Nachruf von Martin Wolf

Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Connect-App: Hacker-Verfahren wegen CDU-Wahlkampf-App eingestellt
    Connect-App
    Hacker-Verfahren wegen CDU-Wahlkampf-App eingestellt

    Die Entwicklerin Lilith Wittmann fand Lücken in einer CDU-App und wurde dafür angezeigt. Das Verfahren ist nun eingestellt.

  3. Bürosuite: Kaufversion von Microsoft Office 2021 kommt im Oktober
    Bürosuite
    Kaufversion von Microsoft Office 2021 kommt im Oktober

    Wer Office nicht abonnieren, sondern kaufen will, kann ab 5. Oktober 2021 die neue Version Office 2021 erwerben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Alternate (u. a. Netgear-Repeater 26,90€) • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ [Werbung]
    •  /