Abo
  • Services:

Kostenloser WebSphere- Application-Server mit Support

WebSphere Application Server Community Edition 1.1

IBM hat die Version 1.1 des kostenlosen WebSphere Application Server veröffentlicht und räumt Anwendern dabei 30 Tage kostenlosen Support ein. Der WebSphere-Server basiert auf dem freien Application-Server Apache Geronimo, der nach J2EE 1.4 zertifiziert ist.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Da der IBM WebSphere Application Server Community Edition auf dem freien Apache-Projekt Geronimo basiert, entspricht auch IBMs Software den Vorgaben der Java 2 Plattform Enterprise Edition (J2EE) 1.4. Die nun erschienene Version 1.1 des WebSphere-Servers unterstützt IBMs JDK 5.0, so dass sich die Spracherweiterungen aus Java SE 5 nutzen lassen.

Stellenmarkt
  1. Kratzer Automation AG, verschiedene Standorte
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen, Stuttgart

Zudem soll die Einrichtung des Servers und der Anwendungen einfacher sein und es gibt ein neues Eclipse-Plug-In. Dieses unterstützt die Eclipse Web Tools Platform 1.5, um WebSphere-Anwendungen zu erstellen. Darüber hinaus sind auch Apache Tomcat und weitere freie Software wie IBM Cloudspace und Apache Axis in dem Paket enthalten.

IBM räumt Anwendern der neuen Version 30 Tage kostenlosen Online-Support ein. Die Software steht ab sofort zum Download bereit.

Die Community-Edition des WebSphere Application Server ist aus dem Gluecode-Application-Server hervorgegangen, den IBM 2005 mit dem Kauf von Gluecode übernahm.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 915€ + Versand
  3. ab 399€
  4. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /