Spieletest: Stronghold Legends - Bauen mit Siegfried & Artus

Screenshot #9
Screenshot #9
Im Vergleich zu den Vorgängern setzt Stronghold Legends allerdings deutlich mehr auf Kampf, was dem Spiel leider nicht sonderlich gut zu Gesicht steht - denn so spielt sich das Ganze oft wie ein typisches Echtzeit-Strategiespiel, dem das besondere Etwas fehlt. Zwar gibt es zahlreiche (und zum Teil recht ungewöhnliche) Einheiten, und auch auf mächtige Helden mit Spezialattacken muss dank der Legenden-Story nicht verzichtet werden. Viel Spaß machen die Gefechte gleich auf Grund einer ganzen Reihe von Gründen aber nicht: Die KI ist zwar stark, aber extrem berechenbar, da immer dieselben Stellen attackiert werden; Gefechte sind oft äußerst unübersichtlich und unkoordiniert; und viele Einheiten haben mit der Wegfindung so ihre Probleme oder interessieren sich nicht sonderlich dafür, wenn direkt neben ihnen ein Gefecht tobt.

Stellenmarkt
  1. IT-Leiter (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  2. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
Detailsuche

Screenshot #15
Screenshot #15
Auch in Sachen Abwechslung patzt Stronghold Legends - die ungewöhnlichen Einheiten in allen Ehren, aber wenn meist nichts anderes gemacht werden muss als die eigene Burg hochzuziehen und zu verteidigen oder gegnerische Festungsanlagen zu überrennen, hat man sich an ihnen auch schnell satt gesehen. Das größte Manko von Stronghold Legends ist allerdings die altbackene und wirklich nicht mehr zeitgemäße Optik; es scheint nicht so, als hätte Firefly die letzten Jahre Geld und Zeit in die Grafik-Engine gesteckt.

Stronghold Legends ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 50,- Euro.

Fazit:
Den guten Ruf der Stronghold-Reihe kann Stronghold Legends leider nur begrenzt fortführen - trotz neuer Einheiten und gelungenem Mix aus Fantasy-Story und Aufbau-Strategie sorgen vor allem der eher misslungene Kampfteil und die überholte Präsentation für Missfallen. Da gibt es - gerade im überlaufenen Weihnachtsgeschäft - durchaus bessere Echtzeit-Strategie-Titel, für die es sich lohnt, sein Geld auszugeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Stronghold Legends - Bauen mit Siegfried & Artus
  1.  
  2. 1
  3. 2


MarX 06. Jan 2008

Battlefield 2 is auch ein Egoshooter... Ein genre das seit jeher 3D Grafik besitzt und...

Inu 02. Nov 2006

Genau. Speziell bei Spielen, wo nicht einfach durch andere Einheiten "hindurchgelaufen...

cosmics1979 02. Nov 2006

Siedler 1 kann mich heute noch begeistern. Mehr noch alle anderen Siedlerteile bisher...

Bentakram 02. Nov 2006

Bei dem Spiel rückt das Thema bauen mehr als nur in den Hintergrund. Nach diesen Ma...

Rudolf von... 01. Nov 2006

Hat jetzt jedes RTS seit Worcraft III solche "Heroes". Super. Wann hört mal die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /