Abo
  • Services:

Jetzt aber: Internet Explorer 7 in Deutsch ist da (Update 3)

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7
Einige Änderungen erfuhr der bisherige Favoritenbereich, über den nun auch Feeds verwaltet und der Browser-Verlauf eingesehen werden kann. Dieser Sidebar-Bereich blendet sich nun standardmäßig nur kurz ein und verschwindet dann wieder. Da die Sidebar die Webseite überlagert, geht kein wertvoller Platz im Browser-Fenster mehr verloren. Alternativ kann aber auch das bisherige Andocken aktiviert werden, so dass etwa die Lesezeichen ständig sichtbar bleiben.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Überfällig war zudem die nun direkt im Browser eingebaute Zoom-Funktion, die nicht nur Text, sondern auch Grafiken passend skaliert. Bislang konnte die Darstellungsgröße von Webseiten im Internet Explorer nur über die Windows-Funktion verändert werden. Bei niedergedrückter Strg-Taste ließ sich durch Drehen am Mausrad aber nur die Schriftgröße vergrößern oder verkleinern. Bilder in Webseiten behielten dabei immer ihre normale Größe.

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7
Überarbeitet hat Microsoft außerdem die Druckfunktion, die nun eine Vorschau bietet und eine Webseite an die Breite einer Druckseite anpasst. Bei Bedarf werden nur Ausschnitte einer Webseite zu Papier gebracht. Zudem bietet der Internet Explorer 7 einen Popup-Blocker zur Abweisung lästiger Werbeeinblendungen. Ein Phishing-Filter gleicht besuchte Webseiten mit einer von Microsoft betriebenen Datenbank ab und soll so effizient vor Phishing-Seiten warnen. Mit einem neuen Menüpunkt lassen sich aus Sicherheitsgründen nun Cookies, der Browser-Cache, Formulardaten, Passwörter und temporäre Dateien löschen.

Über so genannte Add-Ons lässt sich der Funktionsumfang des Internet Explorer 7 aufstocken, allerdings stehen wirkliche Erweiterungen bisher kaum zur Verfügung. Die immer noch nur in englischer Sprache verfügbare Add-On-Website listet vor allem Produkte, die etwa auf die Rendering Engine des Internet Explorer aufsetzen. Neue Funktionen direkt für den Internet Explorer 7 findet der Nutzer dort kaum. Falls es mit einem Add-On Probleme gibt oder mögliche Sicherheitsprobleme von vorneherein ausgeschlossen werden sollen, kann der Internet Explorer 7 auch in einem Modus betrieben werden, in dem alle Add-Ons ignoriert werden. Der betreffende Startmenü-Eintrag ist allerdings ziemlich gut verborgen und befindet sich unter Programme/Zubehör/Systemprogramme.

 Jetzt aber: Internet Explorer 7 in Deutsch ist da (Update 3)Jetzt aber: Internet Explorer 7 in Deutsch ist da (Update 3) 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

AlexanderS 11. Jan 2007

Wir haben das Problem mit Outlook 2003 seit wir den Internetexplorer 7.0 einsetzen...

Mustername 01. Dez 2006

Was schon OE6 nicht konnte, kann Thunderbird leider überhaupt gar nicht. Nämlich korrekt...

linux/mac 04. Nov 2006

Ich wills nicht hoffen. tut richtig gut mal an systemen zu arbeiten die nicht alle halbe...

herr rossi 04. Nov 2006

anscheinend wirds ne mui version geben, aber erst im januar: http://www.dotnetpro.de...

Ein neuer 04. Nov 2006

Ja, super. Trotzdem ist die "Taskliste" (nicht Taskleiste !, also ALT+TAB) dann...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /