Abo
  • IT-Karriere:

E-Plus steigert Marktanteil

Anteil an Prepaid-Kunden nimmt zu

Rund 12,215 Millionen Kunden zählte E-Plus zum 30. September 2006, rund 2 Millionen bzw. 21 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Allein im dritten Quartal kamen 363.000 Netto-Neukunden hinzu, womit E-Plus nach eigenen Angaben deutlich schneller gewachsen ist als der Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

So konnte E-Plus seinen Marktanteil nach eigenen Angaben von 13,3 Prozent Ende September 2005 um 1,5 Prozentpunkte auf ca. 14,8 Prozent ausbauen. Wachstumstreiber waren die neuen Eigen- und Kooperationsmarken, bei denen E-Plus inzwischen rund 3,6 Millionen Kunden verzeichnet. Damit haben nahezu 30 Prozent aller Kunden im E-Plus-Netz eines dieser Angebote gewählt, zu denen Eigenmarken wie Base, Simyo, Ay Yildiz sowie vybemobile in Kooperation mit Universal Music Deutschland zählen. Hinzu kommen Kooperationen mit branchenfremden Unternehmen und Marken wie Medion ("Aldi Talk") und Viva.

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. Interhyp Gruppe, München

Allerdings zieht E-Plus mit diesen Marken vor allem neue Prepaid-Kunden an. Im dritten Quartal waren es rund 252.000 zusätzliche Teilnehmer mit vorausbezahlter Mobilfunkkarte. Lange hatte E-Plus sich mit einem besonders geringen Anteil an Prepaid-Kunden gerühmt. Zwischen Anfang Juli und Ende September 2006 haben sich 111.000 zusätzliche Kunden für einen Laufzeitvertrag bei E-Plus entschieden.

Der Umsatz aus Mobilfunk-Dienstleistungen ist im dritten Quartal 2006 um 11 Prozent gestiegen und betrug 714 Millionen Euro. Dabei konnte E-Plus durch einen zunehmenden Verzicht auf subventionierte Endgeräte sowie die Stärkung alternativer und eigener Vertriebskanäle die Kundengewinnungs- und Kundenbindungskosten im Vergleich zum Vorjahr um 35 Prozent auf aktuell 88,- Euro senken.

Unter dem Strich kletterte der Gewinn vor Steuern und Abschreibungen um 46 Prozent von 170 auf 248 Millionen Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 50,99€
  3. 1,72€
  4. (-77%) 11,50€

Octavian 31. Okt 2006

Naja, das kann ich hier in München ja gar nicht bestätigen. Habe nun seit Beginn Base und...

BuggsBunny 31. Okt 2006

Da spricht mir einer aus der Seele! Genau deswegen habe ich auch gewechselt!!! Zahle...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /