Abo
  • Services:
Anzeige

Sondermodell: MP3-Player von Pink in Pink

Mit Stereo-Radio und Diaschau-Funktion

Für Fans der amerikanischen Pop-Rock-Sängerin Pink gibt es nun einen passenden MP3- und Filmspieler von TrekStor. Der "TrekStor iBeat pink" ist in der namengebenden Farbe gehalten und trägt das eingravierte Autogramm der Sängerin. Im Inneren stecken 2 GByte Flashspeicher und ein UKW-Radio.

Der MP3-Spieler ist mit einer berührungsempfindlichen Oberfläche mit leuchtenden Sensortasten ausgestattet und kann auf seinem Farbdisplay neben ID3-Titelinformationen auch Bilder anzeigen. Im Player sind für die Fans Bilder der Sängerin gespeichert.

Anzeige

TrekStor iBeat pink
TrekStor iBeat pink
Außerdem ist ein Mikrofon eingebaut, das den "TrekStor iBeat pink" zum Diktiergerät macht. Auch vom Radio aus kann er im WAV-Format aufzeichnen. Neben MP3s unterstützt das Gerät auch die Wiedergabe von WMA- oder WAV-Dateien und unterstützt auch WMA9 mit Digital Rights Management.

Der Musikspieler misst 37 x 80 x 9 mm und wiegt samt Akku 33 Gramm. Über eine USB-Schnittstelle wird er nicht nur mit Musik gefüllt, sondern auch wieder aufgeladen. Die Laufzeit des Li-Polymer-Akkus gab der Hersteller nicht an.

Neben der Farbstellung Pink-Silber mit weißen LEDs ist er auch in Schwarz-Silber mit pinkfarbenen LEDs erhältlich, was dem männlichen Publikum eher zusagen dürfte.

Der MP3-Player iBeat pink soll ab Ende November 2006 zu einem Preis von knapp 130,- Euro in der 2 GByte fassenden Version erscheinen. Ein abgespecktes Modell mit nur einem GByte Speicher soll knapp 100,- Euro kosten. Für den Preis erhält der Käufer zudem einen Sennheiser-Kopfhörer, ein USB-Kabel und die Windows-MP3-Software Magix MP3 Maker SE.


eye home zur Startseite
xxemoxx3 01. Mär 2008

ich finde das pink einesehr schöne farbe ist ich bin keine ``barbiepuppe`` oder...

nesQuick 09. Dez 2007

Mal so neben bei Treckstor führt schon Lange die ibeat Serie! Länger als es den iPod...

Abroxas 31. Okt 2006

...will sich wohl nen neuen Ruf für etwas außergewöhnliche Modelle machen. Sie waren es...

Zuschauer 31. Okt 2006

imho so zu sehen auf der Europa-Tour DVD. P!ink im Tourbus mit iPod. Ein Schelm, wer...

Raketen... 31. Okt 2006

Bitte Beitrag schreiben.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. AKDB, München
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22

  2. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    tingelchen | 23:21

  3. Wo ist da nun das Problem?

    Apfelbrot | 23:17

  4. Re: Einfach Datenvolumen erhöhen

    Bigfoo29 | 23:16

  5. Re: Technisch gesehen

    Unix_Linux | 23:13


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel