Abo
  • Services:
Anzeige

PalmOS-Nachfolger wird teilweise Open Source

Dabei setzen die Linux-Anwendungen auf das GTK+-Toolkit, das auch vom GNOME-Desktop verwendet wird. Verschiedene Entwickler arbeiten schon länger an Verbesserungen an GNOME und GTK+ speziell für den Embedded-Einsatz.

Im Einzelnen soll das Application Framework aus einem Bundle Manager bestehen, der es ermöglicht, Java-, Linux- und PalmOS-Programme zu starten. Dabei soll es auch keine Rolle spielen, ob Anwendungen auf dem System oder einer Speicherkarte liegen. Das integrierte Security Policy Framework ist für die Sicherheit auf dem Gerät zuständig und arbeitet mit den Kernel-Änderungen zusammen. Der Exchange Manager kümmert sich um den Datenaustausch zwischen den Anwendungen, während der Notification Manager Programme über Ereignisse wie eingehende Anrufe informiert. Zusätzlich gibt es einen Application Server, der unter anderem für den Start und das Beenden der Programme zuständig ist.

Anzeige

Ferner gibt es den Attention Manager, der Ereignisse wie empfangene SMS gegenüber dem Nutzer signalisiert, während der Alarm Manager diese Aufgabe für aktive und inaktive Programme übernimmt. Mit den Global Settings Services gibt es zudem eine einheitliche Programmierschnittstelle, um auf Bedieneinstellungen zuzugreifen. Darunter fallen auch Optionen wie das Oberflächen-Thema sowie die Schriftart und -größe.

Ende 2006 soll ebenfalls die Access Linux-Plattform fertig sein, die eine GHost (Garnet Host) genannte PalmOS-Kompatibilitätsschicht enthalten wird. Laut Access wird "erwartet", dass darunter auch die noch für Motorola-Prozessoren entwickelten PalmOS-Anwendungen mit nur kleinen oder gar keinen Änderungen laufen sollten. Wann erste Geräte mit dem PalmOS-Nachfolger erscheinen, ist noch offen.

 PalmOS-Nachfolger wird teilweise Open Source

eye home zur Startseite
Grotzky 31. Okt 2006

Kleiner Nachtrag: Alternativen sind _nie_ schlecht, das lehrt schon die Natur. Und die...

StarFire 31. Okt 2006

Möchte?! Muss -- zumindest für Kunden -- muss Access die nötigen Änderungen am Kernel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Hamburg
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. (u. a. Mission Impossible 1-5 Box 16,97€ und Death Race 1-3 9,94€ + 5€ FSK-18-Versand)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Was ist mit einem "Update" bei Flugzeugen und...

    Niaxa | 23:21

  2. Re: Dass die Luft in den Städten nicht besser wird...

    thinksimple | 23:20

  3. Re: Eine wirksame Lösung gibt es von der Firma...

    atikalz | 23:19

  4. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    MoonShade | 23:14

  5. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    Niaxa | 23:14


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel