Abo
  • Services:
Anzeige

PalmOS-Nachfolger wird teilweise Open Source

Dabei setzen die Linux-Anwendungen auf das GTK+-Toolkit, das auch vom GNOME-Desktop verwendet wird. Verschiedene Entwickler arbeiten schon länger an Verbesserungen an GNOME und GTK+ speziell für den Embedded-Einsatz.

Im Einzelnen soll das Application Framework aus einem Bundle Manager bestehen, der es ermöglicht, Java-, Linux- und PalmOS-Programme zu starten. Dabei soll es auch keine Rolle spielen, ob Anwendungen auf dem System oder einer Speicherkarte liegen. Das integrierte Security Policy Framework ist für die Sicherheit auf dem Gerät zuständig und arbeitet mit den Kernel-Änderungen zusammen. Der Exchange Manager kümmert sich um den Datenaustausch zwischen den Anwendungen, während der Notification Manager Programme über Ereignisse wie eingehende Anrufe informiert. Zusätzlich gibt es einen Application Server, der unter anderem für den Start und das Beenden der Programme zuständig ist.

Anzeige

Ferner gibt es den Attention Manager, der Ereignisse wie empfangene SMS gegenüber dem Nutzer signalisiert, während der Alarm Manager diese Aufgabe für aktive und inaktive Programme übernimmt. Mit den Global Settings Services gibt es zudem eine einheitliche Programmierschnittstelle, um auf Bedieneinstellungen zuzugreifen. Darunter fallen auch Optionen wie das Oberflächen-Thema sowie die Schriftart und -größe.

Ende 2006 soll ebenfalls die Access Linux-Plattform fertig sein, die eine GHost (Garnet Host) genannte PalmOS-Kompatibilitätsschicht enthalten wird. Laut Access wird "erwartet", dass darunter auch die noch für Motorola-Prozessoren entwickelten PalmOS-Anwendungen mit nur kleinen oder gar keinen Änderungen laufen sollten. Wann erste Geräte mit dem PalmOS-Nachfolger erscheinen, ist noch offen.

 PalmOS-Nachfolger wird teilweise Open Source

eye home zur Startseite
Grotzky 31. Okt 2006

Kleiner Nachtrag: Alternativen sind _nie_ schlecht, das lehrt schon die Natur. Und die...

StarFire 31. Okt 2006

Möchte?! Muss -- zumindest für Kunden -- muss Access die nötigen Änderungen am Kernel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Anheuser Busch US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor
  2. Elon Musk Tesla will eigene KI-Chips bauen
  3. Model S Tesla soll bei Elektroautoprämie geschummelt haben

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Mobilfunk Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend
  2. Leserfragen beantwortet Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?
  3. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler

  1. Netflix

    fingolfin | 22:07

  2. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    stan__lemur | 22:06

  3. Re: Habe es soeben deinstalliert

    einglaskakao | 22:06

  4. Re: Die meisten Spiele...

    Cohaagen | 22:02

  5. Re: Alternativen?

    worsel22 | 21:58


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel