Abo
  • Services:
Anzeige

Puzzle-Bobble-Klon Frozen Bubble 2 mit Netzwerkmodus

Spielportierungen für Windows und MacOS X noch nicht fertig

Das Open-Source-Spiel Frozen Bubble bringt in der neuen Version 2.0 einen Netzwerkmodus mit und passend dazu ein Multiplayer-Training. Neben einer überarbeiteten Grafik ist außerdem die Unterstützung für Joysticks neu.

Frozen Bubble ist ein Klon des Spieleklassikers Puzzle Bobble, bei dem mit einer Kanone farbige Kugeln nach oben geschossen werden müssen. Hängen hier drei farbige Kugeln aneinander, verschwinden sie und der Spieler erhält Punkte - das Spielprinzip ähnelt also dem von Tetris.

Anzeige
Frozen Bubble 2
Frozen Bubble 2

Die neue Version enthält einen Netzwerkmodus für bis zu fünf Spieler, der sowohl im LAN als auch über das Internet funktioniert. Passend dazu gibt es auch ein Multiplayer-Training, bei dem dieselben Regeln wie im Multiplayer-Spiel gelten, man allerdings alleine bleibt.

Zusätzlich unterstützt die Software nun Joysticks und enthält aufpolierte Grafiken. Spiele lassen sich außerdem aufzeichnen und später nochmals anschauen. Darüber hinaus wurden die Texte lokalisiert. Frozen Bubbles 2.0 setzt Perl und die SDL-Bibliothek voraus. Damit läuft das Spiel derzeit allerdings nur unter Linux, die Portierungen für Windows und MacOS X sind noch nicht fertig.

Frozen Bubble 2.0 steht unter der GPL und ist ab sofort im Quelltext und als Binärpakt für verschiedene Linux-Distributionen zum Download verfügbar.


eye home zur Startseite
M$_ist_Mist 02. Feb 2007

Du hast Linux garantiert noch nie ausprobiert, und nein, es läuft nicht auf dem...

FreeBSDler 01. Nov 2006

Jo, knau... !

js (Golem.de) 01. Nov 2006

Ja natürlich! Danke für den Hinweis, ist jetzt geändert. Gruß Julius Stiebert Golem.de

Depple 31. Okt 2006

Würde mich interessieren wie das ER Modell für die Highscores aussieht. :P

CJ 31. Okt 2006

Warum mit Doom3 kann man doch viel besser Bewerbungen schreiben, aber Excel ist viel...


onli blogging / 13. Jan 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  2. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  3. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  4. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7

  5. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  6. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  7. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  8. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  9. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  10. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. 30¤ zu Zweit sind doch prima

    ckerazor | 08:32

  2. Re: Ja, EA, mal wieder was gegen die Wand gefahren.

    Chew | 08:32

  3. Re: Häuser brauchen auch keine Treppe

    azeu | 08:32

  4. Re: wieviel strom bekommt man mit 1200m²??

    neocron | 08:31

  5. "Ansonsten ändert sich für den Nutzer wenig."

    EpicLPer | 08:25


  1. 08:19

  2. 07:50

  3. 07:34

  4. 07:05

  5. 13:33

  6. 13:01

  7. 12:32

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel