• IT-Karriere:
  • Services:

WinDVD 8 unterstützt hochauflösendes Video

Zwei Ausführungen von WinDVD 8 für den deutschen Markt

Ulead bringt als Partnerunternehmen Intervideos WinDVD 8 in Deutschland auf den Markt. Die neue Version unterstützt nun die Entwicklungen der Grafikchips von Nvidia und Intel direkt, um bessere Ergebnisse bei der Bildwiedergabe zu erzielen. Die Platinum-Ausführung von WinDVD 8 spielt hochauflösendes Videomaterial.

Artikel veröffentlicht am ,

WinDVD 8 greift direkt auf die Hardware-Funktionen von Intels Clear Video und Nvidias PureVideo zu, um die Bildqualität zu verbessern. Außerdem unterstützt die Software Multitasking mittels Intel Core 2 Duo und kann mit einer so genannten Boss-Taste vom Bildschirm versteckt werden.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. DB Systel GmbH, Frankfurt (Main)

Die Platinum-Ausführung von WinDVD 8 beherrscht neuerdings die Wiedergabe mit hochauflösendem Videomaterial der Formate HDTV, MPEG-2 HD, VC1 und H.264 HD. Auch die Unterstützung von Dolby Pro Logic IIx bleibt der Platinum-Version vorbehalten.

Die Gold-Variante versteht nun SRS TrueSurround VT und SRS TruSound Headphone, das die Platinum-Version schon länger kennt. Auch der Einsatz als UPnP-Media-Client ist neuerdings mit der Gold-Version möglich. Die Platinum-Variante lässt sich darüber hinaus aus UPnP-Media-Server verwenden, um Inhalte auf jedes UPnP-fähiges Gerät innerhalb eines Heimnetzwerks weiterreichen zu können.

WinDVD 8 soll für die Windows-Plattform Ende Oktober 2006 in die Regale kommen. Die Gold-Variante wird dann 29,95 Euro kosten und für die Platinum-Version muss der Käufer 49,95 Euro berappen. Ende 2006 ist eine Erweiterung für WinDVD 8 geplant, um Unterstützung für die Wiedergabe von Blu-ray und HD DVD nachzurüsten. Was diese Erweiterung kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)

FIAE 30. Okt 2006

Eine neue Statistik hat ergeben, dass 100% aller Statistiken gefälscht sind!

Nasenmann 30. Okt 2006

VLC kann Sourround sound.

hdtv 30. Okt 2006

konnten denn die vorgängerversionen denn nicht auch schon hdtv abspielen? soweit ich mich...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
    •  /