Abo
  • IT-Karriere:

Bericht: Samwer-Brüder stecken hinter MyVideo

MyVideo schon das zwölftgrößte deutsche Internetangebot

Die Popularität von Videoplattformen und der spektakuläre Verkauf von YouTube an Google hat auch hier zu Lande die Phantasie von Unternehmern beflügelt, die nun ihrerseits me2-Produkte anbieten. Eines davon ist das im April 2006 gestartete MyVideo.de, an dem sich ProSiebenSat.1 Media im September dieses Jahres mit 30 Prozent beteiligte. Der Focus hat nun recherchiert, was bislang als Vermutung sehr nahe lag: Hinter MyVideo stecken die Samwer-Brüder, die unter anderem auch für Jamba verantwortlich sind.

Artikel veröffentlicht am ,

MyVideo.de soll nach IVW-Angaben inzwischen das zwölftgrößte deutsche Internetangebot sein und verzeichnet täglich 4,5 Millionen Zugriffe, so der Focus. Das Konkurrenzprodukt Clipfisch soll es auf täglich bis zu zwei Millionen Abrufe bringen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  2. Consors Finanz BNP Paribas, München

Marketing, Vermarktung und Unternehmensentwicklung von MyVideo liegt in den Händen der Magic Internet GmbH in Berlin. Nach Informationen des Focus arbeitete deren Geschäftsführer Christian Vollmann einst bei Jamba und hat in seinem aktuellen Unternehmen drei Mitgesellschafter: die Firmen Aragon, Aramid und Troja. Nach Focus-Angaben steckt hinter Aragon Oliver, hinter Aramid Marc und hinter Troja Alexander Samwer.

Offiziell teilte MyVideo nur mit, dass außer ProSiebenSat.1 Media ein so genannter "Business Angel" mitmische, der aber anonym bleiben wolle.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  2. 299,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€

Skybash 20. Apr 2007

myvideo ist scheisse gefurden keine filme mehr mit blut und alle southpark folgen wurden...

Pater Noster 30. Nov 2006

Herzlichen Glückwunsch! Jeder kann fröhlich Videos hochladen...und tut es auch. Fragt...

Peter_nockeocke 09. Nov 2006

Sevenload wurde an Stroer verkauft. Das sind die mit den Plakatwänden. Demnächst also...

auch anonym 01. Nov 2006

Ich bin mit der Arbeit von Golem echt zufrieden und die Infos sind so gut wie immer...

jaydee72 30. Okt 2006

wers glaubt... Wenn man nur mal auf die Startseite auf myvideo geht, steht bei "den...


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Classic angespielt

Spielen wie zur Anfangszeit von World of Warcraft: Golem.de ist in WoW Classic durch die Fantasywelt Azeroth gezogen und hat sich mit Kobolden und Bergpumas angelegt.

World of Warcraft Classic angespielt Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /