Abo
  • Services:
Anzeige

Über 2 Millionen Downloads von Firefox 2.0 am ersten Tag

Neue Buttons zur Unterstützung des alternativen Browsers

Die Marketing-Initiative "Spread Firefox" teilte mit, dass in den ersten 24 Stunden nach Erscheinen der Final-Version von Firefox 2 über 2 Millionen Downloads stattgefunden haben. In Spitzenzeiten wurden von der offiziellen Website 30 Stück pro Sekunde heruntergeladen.

Die Initiative teilte außerdem mit, dass im Rahmen des Affiliate-Programms mittlerweile 60.000 Firefox-Werbebuttons und Banner auf Blogs und Websites eingebunden und mit der Website verlinkt wurden. Man hat nun neue Werbeinhalte entwickelt, die für Firefox 2 werben.

Anzeige

Durch Mundpropaganda sollen Unterstützer Freunde, Kollegen, Familienmitglieder und andere Personengruppen und Institutionen auf die neue Version hinweisen. Spread Firefox will die Verbreitung des gleichnamigen Browsers durch spektakuläre Marketingaktionen fördern, die mit Hilfe der Unterstützer-Gemeinschaft durchgeführt werden.


eye home zur Startseite
Bibabuzzelmann 01. Nov 2006

Guckst du ^^ http://www.winfuture.de/news,28267.html

Michinator 31. Okt 2006

ja, neue Software enthält Fehler. Soweit ist deine Argumentation gut. Aber dann hört sie...

BSDDaemon 30. Okt 2006

Ja, ich bin ein sehr ökologisch denkender Mensch und komme mit einer IP aus. ;-) Wozu...

Troll 30. Okt 2006

Was ist eigendlich mit Afrika?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  2. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Wie viele Akkus sitzen im Vorderwagen?

    KaJu74 | 09:19

  2. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 09:17

  3. Re: OpenSuSE

    DetlevCM | 09:16

  4. Re: Hier der Beweis ;-)

    M.P. | 09:15

  5. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    budweiser | 09:15


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel