Abo
  • Services:
Anzeige

Weiteres Sicherheitsloch im Internet Explorer

Beispiel-Code im Internet veröffentlicht

Im Internet Explorer wurde ein Sicherheitsloch gefunden, das derzeit von Microsoft untersucht wird. Fest steht bislang, dass der Browser durch einen Programmfehler gezielt zum Absturz gebracht werden kann. Möglicherweise lässt sich über das Sicherheitsloch aber auch Programmcode ausführen, womit sich das Risiko erhöhen würde.

Ein Angreifer muss sein Opfer nur dazu bringen, eine präparierte HTML-Seite mit dem Internet Explorer zu öffnen, um das Sicherheitsleck ausnutzen zu können. Der Fehler steckt in der Funktion "ADODB.Connection.Execute" und kann zum gezielten Absturz des Browsers eingesetzt werden. Im Internet wurde bereits Beispielcode veröffentlicht, der das Problem illustriert.

Anzeige

Microsoft hat den Fehler bestätigt und untersucht das Sicherheitsleck derzeit. Unklar ist, ob das Sicherheitsloch auch zum Ausführen von Programmcode missbraucht werden kann. Der Entdecker Yag Kohha hat den Fehler bislang nur für den Internet Explorer 6 bestätigt. Nach Angaben von Security Tracker soll das Sicherheitsloch auch im neuen Internet Explorer 7 stecken.

Noch gibt es keinen Patch für den Internet Explorer, um sich vor derartigen Angriffen zu schützen.


eye home zur Startseite
Misdemeanor 30. Okt 2006

Ich benutze den IE auch nur da wo es sein muss, sonst Firefox, aber bei mir ist der...

Bibabuzzelmann 30. Okt 2006

Vieleicht ist er ein Alien und meint das wäre die Einheitssprache, der Menschen !? *g...

andreasm 29. Okt 2006

Kein Browser der Welt ist sicher! Opera ist nur scheinbar sicher, da er von wenigen...

Michael - alt 29. Okt 2006

Tja, das Unternehmen schafft rein gar nichts. Nur leider schafft das Linuxgerümpel noch...

nuFFi 29. Okt 2006

kein wunder.. . sollte man sowieso immer ausgeschaltet haben.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Böblingen
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. für 79,99€ statt 119,99€
  3. für 49,99€ statt 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  2. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  3. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  4. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  5. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  6. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  7. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  8. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  9. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  10. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    gadthrawn | 08:43

  2. Re: Das ist eine Frechheit

    DetlevCM | 08:41

  3. Re: Diese Nvidia-Eigenbrödlerei nervt!

    TeK | 08:40

  4. Re: The machine that builds the machine

    DeathMD | 08:40

  5. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    Auf_zum_Atom | 08:39


  1. 07:38

  2. 20:00

  3. 18:28

  4. 18:19

  5. 17:51

  6. 16:55

  7. 16:06

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel