Abo
  • Services:
Anzeige

Wacom-Zeichentablett für angehende Manga-Zeichner

Bisher nur in Japan angebotenes "Favo Comic Pack" kommt nach Europa

Mit einem in begrenzter Stückzahl angebotenen Komplettpaket aus Stifttablett plus Software will Wacom das digitale Zeichnen von japanischen Comics ("Manga") vereinfachen. Das bisher nur in Japan angebotene "Favo Comic Pack" bleibt zwar in der japanischen Originalpackung, kommt aber mit anderer Software-Ausstattung für MacOS X und Windows daher.

Favo Comic Pack
Favo Comic Pack
"Der europäische Manga-Markt wächst rasant und die Zahl der Manga-Fans, die selber kreativ werden, steigt beständig", so Wacom. Das Komplettpaket "Favo Comic Pack" soll Manga- und Comic-Fans das digitale Nachzeichnen von bekannten Manga-Charakteren und auch das Erstellen eigener Kreationen inkl. Einfärbung vereinfachen.

Anzeige

Favo Comic Pack
Favo Comic Pack
Enthalten sind ein weißes Graphire4-Stifttablett im A6-Format sowie die beiden Programme "Manga Studio 3.0 Debut" (auf Englisch) und "Corel Painter Essentials2" (Deutsch). Erstere Software dient dem Zeichnen in Schwarz-Weiß mit verschiedenen Hilfsmitteln wie Rasterfolien und Effekten, Letzteres dem Kolorieren der gezeichneten Mangas. Das weiße Graphire4-A6-Stifttablett verfügt über zwei frei programmierbare Funktionstasten, ein Scrollrad und die für die Tablett-Serie übliche Auflösung von 2.000 dpi. Der mit 512 unterschiedlichen Druckstufen aufwartende Stift benötigt weder Kabel noch Akku und bringt ebenfalls zwei programmierbare Tasten sowie eine Radierer-Funktion mit.

Die limitierte Ausgabe des europäischen "Favo Comic Pack" ist laut Wacom ab sofort für 99,90 Euro inkl. der oben erwähnten Mac- und Windows-Software im Handel erhältlich. Die japanische Verpackung behält Wacom auch in Europa bei, da sich das Paket vor allem an Fans japanischer Kultur richtet. Tipps, Informationen und einen Zeichenworkshop für Manga-Fans bietet Wacom unter www.wacom.eu/manga/ an.


eye home zur Startseite
xhunter 24. Dez 2007

Hey, ich hab das gleiche problemm -_-, ka wie ichs wegkriege

Hotohori 05. Nov 2006

Tja, ich hab nun lang genug mit mir gerungen und heute nachgegeben, hab es nun auch...

Engrish 28. Okt 2006

Yea .. endlich echtes Engrish auf unseren Verpackungen ^^.

wacomistnichtsc... 28. Okt 2006

Wir haben auf ebay zwei A3-Wacom-Grafiktabletts fuer jeweils um die 100 Euro bekommen...

grakamaka 27. Okt 2006

Ihr müss bedenken das das aus dem fernen osten kommt dort sind ja auch die menschen und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  2. AEB GmbH, Singapur
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 399,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Sieht ja chic aus

    der_wahre_hannes | 15:49

  2. Re: Was ich denk und was ich tu ...

    JTR | 15:46

  3. Re: Letzteres also Reichweite x4?

    keböb | 15:45

  4. Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    mambokurt | 15:45

  5. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    textless | 15:45


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel