Abo
  • Services:

Surfhilfe Yahoo Clever startet offiziellen Betrieb

Yahoo-Nutzer beantworten Fragen anderer Nutzer

Der im Juni 2006 als Beta-Version gestartete Dienst Yahoo Clever steht ab sofort in deutscher Sprache als fertige Version bereit. Darüber können Yahoo-Nutzer ausformulierte Fragen stellen, die dann von anderen Yahoo-Anwendern beantwortet werden. Ein Punktesystem beurteilt Antwortgeber, was einen Hinweis auf die Glaubwürdigkeit der Antworten geben soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo Clever stellt eine Plattform dar, worüber Yahoo-Nutzer gezielt ausformulierte Fragen in deutscher Sprache stellen, suchen und beantworten können. Für die Nutzung wird ein Yahoo-Konto benötigt. Die zu stellenden Fragen lassen sich in Kategorien ablegen und man kann sich etwa per RSS-Feed über Antworten informieren lassen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt

Yahoo will Antwortgeber dadurch motivieren, indem ihre Antworten von anderen Nutzern beurteilt werden können, was dann ein Punktesystem bewertet. Das Punktesystem soll anderen Nutzern zeigen, wie aktiv und hilfsbereit jemand ist. Eine Vergütung gesammelter Punkte ist nicht vorgesehen.

Yahoo Clever ist ab sofort offiziell in Betrieb.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

derMushroom 27. Okt 2006

Ich bekam vorher mehrere Male einen Timeout - jetzt gehts. :P derMushroom

Narf 27. Okt 2006

erster

Nerd 27. Okt 2006

erster


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /