Fehler-Korrektur für Total Commander

Windows-Patch bringt Dateimanager durcheinander

Für den Windows-Dateimanager Total Commander 6.55 ist ein Update erschienen, um einen Fehler im Zusammenspiel mit einem Windows-Sicherheits-Patch zu korrigieren. Mit Total Commander 6.55 angelegte, selbstentpackende ZIP-Archive ließen sich nicht mehr starten, was die neue Version beheben soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Total Commander 6.50
Total Commander 6.50
Ein erster Workaround für den Total Commander ist bereits seit Anfang der Woche verfügbar, aber kurz danach war die gesamte Website vom Total Commander für mehrere Tage nicht erreichbar. Mittlerweile gibt es außer dem Workaround auch eine korrigierte Version des Total Commander.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg
  2. Bioinformatiker*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Der Total Commander 6.55a bringt keine neuen Funktionen, sondern korrigiert nur den Fehler im Zusammenspiel mit einem Sicherheits-Patch für Windows. Am Patch-Day im Monat Oktober 2006 hat Microsoft ein Sicherheitsloch in der Windows Shell geschlossen, das sowohl den Internet Explorer als auch den Windows Explorer betrifft. Die Korrektur des fehlerhaften ActiveX-Controls "WebViewFolderIcon" übernahm ein Patch für die Windows-Plattform. Diese Änderung führte dazu, dass sich mit Total Commander 6.55 angelegte, selbstentpackende ZIP-Archive nicht mehr starten ließen.

Der Total Commander 6.55a steht ab sofort für die Windows-Plattform unter anderem mit deutschsprachiger Oberfläche zum Download bereit. Die Download-Version kann 30 Tage lang getestet werden, eine Registrierung kostet 28,- Euro. Updates auf neue Versionen sind kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


~The Judge~ 31. Okt 2006

Was mich dabei ja immer interessiert hat ist, wie diese Kollegen schnell mal mehrere...

san 28. Okt 2006

Der ist eh der beste: http://www.speedcommander.de Und jetzt ist die FAR-Fraktion an der...

tom2 28. Okt 2006

assoc und ftype für die eingabeaufforderung von microsoft und schon bei windows dabei mit...

Alternativ... 27. Okt 2006

naja, wie mans nimmt... nen offiziellen termin gabs noch nie, und gibts auch jetzt noch...

Christian Ghisler 27. Okt 2006

Es ist ein Fehler im Patch, der übrigens nur Windows XP betrifft - unter Windows Vista...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 Euro: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 Euro
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /