Abo
  • Services:
Anzeige

Defekte Akkus brennen Sonys Bilanz nieder

Nettogewinn schmilzt um rund 94 Prozent ein

Sony musste im zweiten Geschäftsquartal einen deutlichen Rückgang seines Gewinns vermelden. So konnte das Unternehmen nur noch einen Nettogewinn von 1,7 Milliarden Yen ausweisen, was umgerechnet der kläglichen Summe von 11,3 Millionen Euro entspricht. Im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres sank der Nettogewinn um rund 94 Prozent.

Insgesamt muss Sony einen operativen Verlust von 20,8 Milliarden Yen (138,7 Millionen Euro) ausweisen, während 2005 noch ein operativer Gewinn von 74,6 Milliarden Yen erwirtschaftet wurde. Der Umsatz hingegen stieg auf 1,85 Billionen Yen (12,3 Milliarden Euro) und wuchs damit um ungefähr 8,3 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres an.

Anzeige

Das Umsatzwachstum stammt vornehmlich aus dem Unterhaltungselektronik-Geschäft, obwohl der Rückgang des Geschäfts mit Bildröhren auch hier zu Buche schlug. Fatal wirkten sich jedoch die Rückrufe der defekten Notebook-Akkus aus, die Sony an zahlreiche Hersteller lieferte. Die Aktion wird vermutlich ein ungefähr 51,2 Milliarden Yen (ca. 340 Millionen Euro) großes Loch in Sonys Tasche reißen. Betroffen sind weltweit ungefähr 9,6 Millionen Akkus.

Mit Computerspielen und Konsolen konnte Sony weniger Umsatz als im Vorjahr machen. In diesem Bereich sank der Umsatz im Jahresvergleich um 20 Prozent auf nunmehr 43 Milliarden Yen (ca. 287 Millionen Euro) ab. Besonders rückgängige Verkäufe der PSP und die mit dem Marktstart der PS3 verbundenen hohen Kosten belasteten das Gesamtergebnis der Sparte.

Im Film-Business kann Sony zwar 12,1 Prozent mehr Umsatz als im letzten Jahr vorweisen, aber die Filme - gerade wie "Zoom" oder "All the King's Men" - haben bislang einen sehr unterdurchschnittlichen Umsatz eingespielt.

Für das Gesamtgeschäftsjahr erwartet Sony einen Nettogewinn von 80 Milliarden Yen (533 Millionen Euro) bei einem Umsatz von 8,2 Billionen Yen.


eye home zur Startseite
Martin F. 28. Okt 2006

Naja, MiniDisc war ja auch schon Verarsche, von wegen CD-Qualität und so. Und kopieren...

tobi234323 27. Okt 2006

Ist auch im Laden immernoch die MWST ;) Die Umsatz wird an den Kunden weitergeleitet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schober Information Group Deutschland GmbH, Stuttgart / London (Großbritannien)
  2. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  3. Helmsauer Curamed Managementgesellschaft und Beratungszentrum für das Gesundheitswesen GmbH, Nürnberg
  4. WIRmachenDRUCK GmbH, Backnang-Waldrems


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fake Filmstreaming

    Verbraucherschützer warnen vor betrügerischen Angeboten

  2. New Shepard

    Touristenrakete fliegt ersten Crashtest-Dummy ins All

  3. Playerunknown's Battlegrounds angespielt

    Pubg ist auf der Xbox One gelandet

  4. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  5. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  6. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  7. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  8. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  9. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  10. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: "doppelt so viel als ..." - uahhh

    iha (Golem.de) | 10:12

  2. Re: Wie GZSZ

    ArcherV | 10:12

  3. Re: Linux ist so extrem unsicher

    door | 10:12

  4. Re: Die Deutschen:

    blaub4r | 10:11

  5. Re: Autonome LKWs....

    AllDayPiano | 10:11


  1. 09:41

  2. 09:10

  3. 08:59

  4. 07:33

  5. 07:14

  6. 18:40

  7. 17:11

  8. 16:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel