Netzwerk-Festplatte mit USB-Hub und Druckerserver von HP

HP 3-in-1 NAS aks Docking Station für die Business-Notebooks

Hewlett-Packard hat mit der "3-in-1 NAS Docking Station" eine Kreuzung aus Netzwerkspeicher (Network Attached Storage/NAS), Druckerserver, USB-Hub und Backup-Lösung sowie Notebook-Dockingstation vorgestellt. In das Gerät ist eine 160 GByte große Festplatte eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Netzwerk-Kommunikation ist Broadcoms Chip BCM4781 verantwortlich, während die Zugriffsregeln über die mitgelieferte Software eingerichtet werden. Im Lieferumfang ist auch eine Backup-Software von HP enthalten. Zudem lassen sich an zwei der sechs USB-Schnittstellen Peripherieprodukte wie Scanner oder Drucker im Netzwerk zur Verfügung stellen, teilte HP mit. So kann die Lösung auch als Druckerserver fungieren.

Stellenmarkt
  1. Testingenieur Software- / System-Test (m/w/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, 58791 Werdohl
  2. CRM-Manager & Data-Analyst (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
Detailsuche

Das Gerät verfügt ferner über einen Express-Card-Einschub. Das Gerät kann bis zu 20 Tage nach dem Kauf für das 'Buy & Try'-Programm von HP angemeldet werden. Nach der Registrierung kann man das Gerät 30 Tage lang testen und bei Nichtgefallen zurückgeben.

Das Gerät kann auch an den meisten "Business Notebooks" von HP wie eine Dockingstation genutzt werden und soll 449,- Euro kosten. Mit einem Knopfdruck lässt sich die Verriegelung zwischen NAS und Notebook lösen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sennda 12. Sep 2007

ich hab mir die Dockingstation gerade eben für 212 CHF, umgerechnet nicht mal 130 Euro...

Voglgripp 01. Nov 2006

LoL

Fighterly 30. Okt 2006

hm, ich hab das ganze zwar nur überflogen, aber wenn ich mich nicht täusche ist das ein X...

-=Draven=- 30. Okt 2006

Also wenn ich mich nicht ganz täusche wird nirgens gesagt das es ein Neues Gerät ist...

Anonymous Coward 27. Okt 2006

Samba ist dein Freund.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /