Abo
  • Services:

Geräuschkiller-Walkman von Sony

NW-S700: Musik ohne Umgebungsgeräusche

Sony hat eine Serie von digitalen Musikspielern vorgestellt, die mit einer eingebauten Umgebungslautstärke-Unterdrückung ausgestattet sind und so ungestörten Musikkonsum erlauben sollen. Der Kopfhörer des NW-S700 ist mit Mikros ausgestattet, die die Umgebungsgeräusche aufnehmen. Die Elektronik des Gerätes analysiert diese und schickt neben der Musik ein die Störgeräusche größtenteils aufhebendes Signal heraus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 47 Gramm leichten Geräte sollen eine Laufzeit von bis zu 50 Stunden erreichen. Die Akku-Schnellladefunktion soll es ermöglichen, nach drei Minuten Ladezeit genügend Energie für drei Stunden Spieldauer in den Akku zu pumpen.

Stellenmarkt
  1. WIN Creating Images, Berlin
  2. ADAC Customer Service GmbH, Essen

Sony NW S700
Sony NW S700
Das Gerät ist auch mit einer Aufnahmefunktion ausgerüstet, mit der es ohne PC Musik über seinen Toneingang encoden kann. Die Wiedergabe ist in den Formaten ATRAC, ATRAC Advanced Lossless, MP3, WMA (ohne DRM), AAC (ohne DRM) und Linear-PCM möglich. Außerdem ist ein 5-Band-Equalizer integriert. Ein USB-Kabel zum Anschluss an den PC wird mitgeliefert.

Ein dreizeiliges OLED-Farbdisplay kann die Infos zu den Musikstücken bzw. Alben anzeigen. Zusätzlich sind alle Modelle der NW-S700-Serie mit einem UKW-Radio ausgestattet. Die Geräte kommen mit 1, 2 und 4 GByte Speicherplatz und diversen Farbstellungen auf den Markt.

Die Preise beginnen bei 150,- Euro für das kleinste Modell und enden bei 270,- Euro für das 4-GByte-Gerät. 2 GByte kosten 200,- Euro.

In Deutschland sollen die NW-S700 ab Anfang November 2006 erhältlich sein.



Meistgelesen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

P_Alim 30. Okt 2006

...was mag wohl passieren, wenn man ein MP3 mit Stille abspielt? Ob das dann die digitale...

Tony 29. Okt 2006

LOL.

Tony 29. Okt 2006

Bei Tinitus läßt dich die Schulmedizin völlig im Regen stehen. Versuche dich zu...

Blubbel 28. Okt 2006

Ach ist doch egal ob es dieses Noise-iwas hat oder nicht...ich find's geil dass das Ding...

heisedrolli 28. Okt 2006

tut das gleiche, ist auch bei abgeschalteter Elektronik einen guten Kophörer, ist...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /