• IT-Karriere:
  • Services:

O2 startet am Freitag mit DSL

Mobilfunkkunden von O2 sparen 5,- Euro im Monat

Ab Freitag, den 27. Oktober 2006, bietet auch O2 hier zu Lande DSL an. Bislang beschränkte sich das mittlerweile zu Telefonica gehörende Unternehmen auf Mobilfunk. Telefonica gehört aber zu den größten DSL-Anbietern hier zu Lande, so dass sich der Schritt regelrecht aufzwängt.

Artikel veröffentlicht am ,

O2 verspricht DSL ohne zusätzlichen Anschluss, telefoniert wird per Voice over IP (VoIP). O2-DSL kommt dabei in drei verschiedenen Paketen: S, M und L.

Stellenmarkt
  1. AKKA, Nürnberg, Neutraubling
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel

Das kleinste Paket S bietet einen Downstream von 4 MBit/s, umfasst eine Internet-Flatrate und kostet für O2-Kunden 35,- Euro im Monat. Telefonate werden gesondert abgerechnet. Bei DSL M für monatlich 45,- Euro ist neben der Internet-Flatrate auch eine Telefon-Flatrate enthalten, die Festnetztelefonate ins deutsche Festnetz und das Mobilfunknetz von O2 umfasst. Das "große" Paket "O2 DSL L" schlägt mit 50,- Euro im Monat zu Buche und bietet neben Internet- und Telefon-Flatrate einen DSL-Anschluss mit einem Downstream von 16 MBit/s.

Zu den drei DSL-Paketen sind die Optionen "Speed Ping" alias Fastpath für monatlich 2,- Euro und "Power Upload" für monatlich 5,- Euro hinzubuchbar. Mit Letzterem erhöht sich der Upstream auf 1 MBit/s.

Wer bei O2 noch nicht Kunde ist, zahlt für die Pakete jeweils 5,- Euro zusätzlich im Monat. Zum Start ist O2-DSL dabei für rund 40 Prozent der deutschen Haushalte zu haben; bis Mitte 2007 soll die Abdeckung auf 60 Prozent erweitert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Sandra12 13. Aug 2007

Also ich muss sagen, ich find das Angebot von o2 sehr interessant und hab nun auch vor zu...

Alice 29. Okt 2006

Süß is ja die Alice. Aber bei mir kommt sie leider nicht rein :-( - nicht Verfügbar :-(

HOG 27. Okt 2006

stimmt! dann ist alles gleich überteuert und man braucht sich keine gedanken machen!!! :)

xX1X1Xx 26. Okt 2006

die man nicht für http, ftp, torrent ... nutzen darf? :)


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

    •  /