Abo
  • Services:

Suchen.de - T-Info startet lokale Suche

Lokale Suche mit Luftbildern, Kartenmaterial und Routenplaner

Die im März 2006 als Vorabversion gestartete lokale Suche Suchen.de hat die Beta-Phase abgeschlossen. Mit dem Marktstart wird die lokale Suche auch in das Portal von T-Online eingebunden. Mit Suchen.de sollen sich Geschäfte, Restaurants, Anwälte, Ärzte oder andere Dienstleister bequem vor Ort finden lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Suchanfragen lassen sich durch passende Ortsangaben eingrenzen, um nur Ergebnisse innerhalb eines bestimmten Umkreises zu erhalten. Als Neuerung stehen auch Luftbilder zu den Suchergebnissen bereit. Wie gehabt gibt es ansonsten Kartenmaterial, das sich mit den Luftbildern in einer Hybrid-Ansicht kombinieren lässt. Alle drei Ansichten können nach Belieben verschoben sowie vergrößert und verkleinert werden. Darüber stehen auch Routenplaner-Funktionen bereit.

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Seit dem Start der Beta-Version im März 2006 soll der Suchindex massiv ausgebaut worden sein. Eine Stichprobe von Golem.de fand gleichwohl veraltete Einträge und gelegentlich scheint der Suchindex noch Lücken aufzuweisen. Zu den Suchergebnissen blendet Suchen.de - falls verfügbar - Anschrift, Öffnungszeiten und Rufnummer des Dienstleisters ein, um die Kontaktaufnahme zu vereinfachen. Mit der Funktion "Suche anpassen" lässt sich eine Anfrage stärker eingrenzen.

Die lokale Suche ist ab sofort über Suchen.de sowie das T-Online-Portal unter www.suche.t-online.de erreichbar.

T-Info hat die lokale Suchmachine gemeinsam mit Fast Search & Transfer (FAST) und Exorbyte entwickelt. Die Kartendaten und Routenplanerfunktionen stammen von der PTV AG und Navteq, während die Luftbilder von GeoContent geliefert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€

Mischpult 27. Okt 2006

Da findet selbst Google nichts. :P Schlauberger

trallidalli 27. Okt 2006

toll ist, dass die rechte maustaste für den Pan der Karte verwendet wird. nur leider...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /