Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe zeigt neues Audiowerkzeug

Adobe Soundbooth nicht für PowerPC-Systeme geplant

Mit Soundbooth stellt Adobe ein neues Audiobearbeitungsprogramm vor, das als Beta-Version zum Download bereitsteht. Die neue Software ist darauf ausgerichtet, Klangdateien für Videos oder Flash-Inhalte aufzubereiten. Die Software gibt es für Windows XP sowie Intel-basierte Mac-Systeme; eine PowerPC-Variante wird es nicht geben.

Mit Soundbooth sollen sich Tondateien besonders einfach nachbearbeiten lassen, um etwa lästige Störgeräusche zu bereinigen oder nicht benötigte Passagen zu löschen. Es stehen passende Effekte sowie Filter zur Verfügung und auch musikunerfahrene Nutzer sollen damit eigene Musik anfertigen können. Die Software bindet sich in Adobes Videoschnittsoftware Premiere Pro sowie in Flash ein, um Klangkorrekturen ohne großen Aufwand vornehmen zu können.

Anzeige

Adobe stellt klar, dass Soundbooth eine Ergänzung zu Audition darstellt und dieses keinesfalls ersetzen soll. Die verfügbare Beta-Version von Soundbooth weist noch nicht alle Funktionen für die geplante Software auf und aus Lizenzgründen werden nicht alle Dateiformate unterstützt, die Soundbooth am Ende kennen wird.

Adobe Soundbooth kann ab sofort als Beta-Version für Windows XP mit Service Pack 2 und Intel-basierte Macs gratis als rund 55 MByte schweres Archiv heruntergeladen werden. Eine Version für Mac-Systeme mit PowerPC-Prozessoren ist nicht vorgesehen. Wann genau die Final-Version erscheint und was die dann kosten wird, ist noch nicht bekannt. Adobe plant die Fertigstellung von Soundbooth grob für Mitte 2007.


eye home zur Startseite
AltiWecker 27. Okt 2006

Ich vermute mal, das liegt daran das sie MMX/SSE2/3 Erweiterungen benutzen mit...

Guest123 26. Okt 2006

...die Software-Hersteller wenden sich von den PPCs ab. Dass es gerade Adobe ist, macht...

BG.. 26. Okt 2006

Das ist genau der Punkt! Wenn man aktuelle SPIELE spielen will braucht man Windows...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Wolfsburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Teambank AG, Nürnberg
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: 11%, nimmt den Mehrtakt raus

    ms (Golem.de) | 17:29

  2. Re: REINES Android... hmm naja

    Widdl | 17:28

  3. Re: Es geht eben auch anders...

    Sharra | 17:27

  4. Re: Crashtests

    ArcherV | 17:21

  5. Re: Update? Wo denn? k.t.

    Phantom | 17:20


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel