Abo
  • Services:

SCO bekommt mehr Zeit

Antwort auf Novells Antrag muss bis Dezember 2006 vorliegen

Das Gericht hat SCOs Antrag stattgegeben und dem Unternehmen mehr Zeit eingeräumt, um auf Novells Antrag zu antworten. Novell hatte eine Entscheidung ohne Gerichtsverfahren beantragt, um Lizenzeinnahmen aus Unix-Verkäufen zu erhalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wie die Prozessbeobachtungsseite Groklaw berichtet, hat der zuständige Richter Kimball SCOs Antrag stattgegeben und SCO bis zum 11. Dezember 2006 Zeit gegeben, um auf Novells Antrag mit neuen Beweisen zu reagieren. Novell hatte ein "Summary Judgement", also eine Entscheidung ohne Gerichtsverfahren, beantragt. Dabei forderte das Unternehmen insgesamt 25 Millionen US-Dollar aus SCOs Unix-Lizenzverkäufen ein, auf die man Anspruch habe. Sollte das Summary Judgement abgelehnt werden, so will Novell eine einstweilige Verfügung erwirken.

Stellenmarkt
  1. cbb software GmbH, Lübeck, Sauerland
  2. Lidl Digital, Leingarten, Berlin

Am 23. Januar 2007 soll dann die mündliche Verhandlung folgen, am 1. Februar 2007 soll die Untersuchung abgeschlossen sein und das Hauptverfahren könnte so am 17. September 2007 eröffnet werden. Allerdings lehnte der Richter ab, Novells Antrag so lange liegen zu lassen, bis die Verhandlung mit IBM abgeschlossen ist.

Im Prozess mit IBM geht es unter anderem um den Vorwurf, IBM habe geistiges Eigentum von SCO geklaut. Eine frühzeitige Entscheidung im Prozess mit Novell könnte allerdings zur Zahlungsunfähigkeit der SCO Group führen, womit der IBM-Prozess nicht fortgesetzt werden könnte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. ab je 2,49€ kaufen

@ 27. Okt 2006

...dass einer der Beteiligten bis zum Prozessbeginn Pleite geht und sich dem Verfahren so...

Nasenmann 26. Okt 2006

Nicht für mich :=)


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /