Abo
  • IT-Karriere:

Neue PDF-Applikationen von Foxit

Foxit Reader für Linux und Windows Mobile in Arbeit

Foxit Software baut sein Portfolio an Applikationen rund um das PDF-Format weiter aus. Mit dem PDF Creator 1.0 kann jede druckfähige Windows-Software PDF-Dokumente erzeugen. Außerdem arbeiten die Entwickler am Foxit Reader für Linux und wollen die Anzeige-Software auf mobile Geräte bringen. Unter Windows machte sich der Foxit Reader als schlanker PDF-Betrachter einen Namen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Foxit PDF Creator 1.0 bindet sich als virtueller Drucker in ein Windows-System, so dass alle druckfähigen Applikationen Daten im PDF-Format ausgeben können. Ähnlich verfahren auch vergleichbare Produkte. Die Foxit-Software setzt dabei auf die PDF-Engine des Herstellers und unterstützt den PDF-Standard in der Version 1.6.

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Der Hersteller verspricht, dass die ausgegebenen PDF-Dokumente durchsuchbar bleiben und durch kompakte Dateigrößen bestechen, weil nicht benötigte Fonts aus dem Dokument gehalten werden. Beim Anlegen von PDF-Dokumenten erkennt das Werkzeug zusammengehörige Textformatierungen und gruppiert diese entsprechend, um die Anzeige von PDF-Dateien zu beschleunigen. Das Anlegen von PDF-Dokumenten wickelt der PDF Creator in einem Arbeitsschritt ab, was zu entsprechend schnellen Resultaten führen soll. Ferner setzt die Foxit-Software alle Windows-Zeichenfunktionen korrekt um, versichert der Hersteller.

Der Foxit PDF Creator 1.0 ist für Windows 2000 und XP zu haben und kostet 35,- US-Dollar. Eine Testversion steht zum Download bereit.

Foxit Software will seinen PDF-Reader auch auf andere Plattformen bringen und bietet bereits Vorabversionen davon zum Download an. Der Foxit Reader kann als Vorabversion für Linux sowie für Smartphones oder PDAs mit Windows Mobile 5.0 und Linux Embedded ausprobiert werden.

Voraussichtlich müssen diese Ausführungen des Foxit Reader im Unterschied zur Windows-Ausführung bezahlt werden. Auf einer Übersichts-Download-Seite verweist der Hersteller jedenfalls auf einen Link mit Preisangaben, zu dem jedoch noch keine passende Webseite verfügbar ist. Ob Foxit Software auch an Versionen des PDF-Readers für MacOS X, Symbian und PalmOS arbeitet, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Fgrimps 14. Jan 2007

Foxit: + genial schneller Viewer + Im IE stabiler als Acrobat -- Netzwerkdruck dauert z...

Frager2 10. Dez 2006

Hallo, ich habe Foxit bei mir installiert. Allerdings öffnet sich bei E-Mailanhängen oder...

Thomas Matthies 27. Okt 2006

Puuuh, wenn Menschen mit ihren Scheuklappen versuchen die Welt zu verstehen. PDF ist...

Der lange Hans 26. Okt 2006

Funktioniert hier einwandfrei (Gentoo).

Lookright 26. Okt 2006

sollte auch noch genannt werden. Fü mich ist der irgendwie runder als all die anderen...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /