Abo
  • Services:

Firefox 2.0 nun auch offiziell angekündigt

Entwickler-Team verstimmt über Medienberichte

Seit Montagnachmittag europäischer Zeit liegt die Final-Version von Firefox 2.0 auf Mozillas FTP-Servern. Die fertige Version entspricht dabei exakt dem Release Candidate 3, der seit über einer Woche verfügbar ist. In der Nacht zu Mittwoch haben die Entwickler die betreffenden Webseiten aktualisiert und Firefox 2.0 offiziell angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 2.0
Firefox 2.0
Einige Firefox-Entwickler äußerten per Blog ihre Unzufriedenheit darüber, dass mit der Bereitstellung von Firefox 2.0 auf frei zugänglichen FTP-Servern auch darüber berichtet wurde. Sie befürchten eine Behinderung der Verteilung auf die verschiedenen Mirror-Server, wollen aber selbst keine Maßnahmen ergreifen, um das künftig zu verhindern. Ein effizientes Mittel wäre etwa das Verstecken der betreffenden Verzeichnisse, aber das Firefox-Team sieht damit die eigene Arbeit behindert. Eine Begründung dafür bleiben die Entwickler aber schuldig.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Andere Open-Source-Projekte haben genau diesen Weg eingeschlagen, damit Berichte erst mit der offiziellen Ankündigung veröffentlicht werden - ein gutes Beispiel dafür ist das Fedora-Projekt. Anders wird diesem Problem auch nicht beizukommen sein, denn besonders nutzergenerierte News-Seiten wie etwa digg.com können eventuell vorherige Vereinbarungen nicht einhalten.

Firefox 2.0
Firefox 2.0
Gelegentlich treten Open-Source-Projekte im Vorfeld gezielt mit Redaktionen in Kontakt, um den Zeitpunkt einer möglichen Berichterstattung abzustimmen. Ein solches Anliegen äußerte bislang niemand von Mozilla gegenüber Golem.de.

Redaktionen sind hier immer im Zwiespalt: Es gibt einerseits das berechtigte Interesse der Projekte, ihre Software erst auf die Mirrors zu verteilen, um dann dem Ansturm der Massen gewachsen zu sein. Andererseits erhalten Online-Medien schnell den Stempel der Inaktualität, wenn sie erst Tage nach dem "inoffiziellen" Erscheinen einer Software darüber berichten, was in anderen Medien, Foren und Blogs seit Tagen zu lesen ist. Letztendlich muss für die Redaktionen bei all diesen Bedenken aber der Leser und sein Informationsbedürfnis im Mittelpunkt stehen.

Einen ausführlichen dreiseitigen Bericht zu den Neuerungen in Firefox 2.0 hat Golem.de am 23. Oktober 2006 veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Humoralpathologie 10. Dez 2006

100 Mal am Tag? Wow! Das nenne ich Stehvermögen! Ehrlich gesagt kenne ich niemanden...

kalikiana 26. Okt 2006

Hm... nutzt du schon Iceweasel 2.0? *g*

Bibabuzzelmann 26. Okt 2006

Na wenn das nicht nett ist :) http://www.winfuture.de/news,28152.html

Frage. 26. Okt 2006

Für das bin ich da :)

Acid2 26. Okt 2006

klar, nutzt doch die khtml rendering engine (afaik)


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /