Weihnachtsgeschäft - Microsoft setzt auf Vista-Gutscheine

Upgrade-Gutscheine auch für Office 2007

Microsoft bringt Windows Vista erst im Januar 2007 auf den Markt und verpasst damit ganz knapp das lukrative Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr. Um einen negativen Effekt auf den Verkauf von Windows-Rechnern abzufangen, will der Konzern Kunden mit Upgrade-Gutscheinen besänftigen. US-Käufer eines Neu-PCs erhalten Windows Vista bei Verfügbarkeit gratis oder zum halben Preis. Konditionen für den deutschen Markt sind noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista RC1
Windows Vista RC1
Die als "Express Upgrade" bezeichnete Aktion startet am 26. Oktober 2006 und läuft bis zum 15. März 2007. Sie gilt für Windows Vista, das erst im Januar 2007 in den Handel kommt. In dieser Zeitspanne erhalten PC-Hersteller und -Händler von Microsoft die Möglichkeit, Vista-fähige PCs mit preisgünstigen Upgrade-Optionen zu versehen. Zahlreiche Hersteller haben laut Redmond ihre Beteiligung an dem Express Upgrade bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. Produktmanagerin / Produktmanager für die elektronische Akte (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Cloud-Integrationsspezialist / Systemadministrator (m/w/d)
    Harzwasserwerke GmbH, Hildesheim
Detailsuche

Vorerst hat Microsoft nur die Konditionen für den US-Markt genannt. Käufer eines PCs mit Windows XP Professional, der Tablet PC oder Media Center Edition können im Rahmen des Express Upgrades gegen einen geringen Unkostenbeitrag eine DVD mit Windows Vista anfordern, sobald dieses verfügbar ist. Wird der Neu-PC nur mit Windows XP Home ausgeliefert, ist ein Upgrade-Pfad zu Windows Vista Home Basic oder Home Premium mit einem Preisnachlass von 50 Prozent möglich. Nähere Angaben dazu will Microsoft auf der Webseite www.windowsvista.com/expressupgrade bereitstellen.

Ein ähnliches Vorgehen bietet Microsoft im gleichen Zeitraum im Rahmen der "Office Technology Guarantee" für Office 2007 an, das Endkunden gleichfalls erst ab Januar 2007 erwerben können. Wer mit dem Kauf eines PCs eine Lizenz von Office 2003 erhält, kann gegen Begleichung der Versandkosten bei Verfügbarkeit auf die entsprechende Variante von Office 2007 wechseln. Welches Prozedere Microsoft für den deutschen Markt für Windows Vista und Office 2007 anbieten wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Snake2 27. Okt 2006

Warum?

nicoledus 26. Okt 2006

Dafür dann aber mit SP2 und etlichen Sicherheitspatches. Meine 3 Win2K Rechner wurden...

nicoledus 26. Okt 2006

Wenn MS Vista kostenlos inkl. kostenloses Medium über den Händler anbietet, wäre es noch...

Admin-Mo 26. Okt 2006

Aber hallo Leute, welcher Admin könnte sich leisten Vista nicht zu beherrschen, und...

Skipper 26. Okt 2006

So war es auch nicht ganz gemeint. Eigentlich wollte ich sagen, dass ein Computernutzer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /