Abo
  • Services:
Anzeige

Bürostuhl kocht Kaffee

Sensoren auf der Sitzfläche schalten PC ein oder befehlen Kaffee kochen

Dauphin HumanDesign Group hat einen Bürostuhl vorgestellt, der mit intelligenter Sensortechnik ausgestattet ist. Ein Sender in der Sitzfläche spürt, ob das Möbel besetzt oder frei ist. Entsprechend sendet das Sitzmöbel die passenden Signale an PC, Kaffeemaschine oder Heizung, um diese an- oder auszuschalten. Bis zu 15 Geräte können mit dem Stuhl gekoppelt werden, die Übertragung der Befehle erfolgt bis zu 30 Meter im Umkreis.

Mit dem Stuhl lassen sich Geräte wie Computer, Monitore, Drucker, Stereoanlagen oder Fernseher koppeln. Auch Heizung, Klimaanlage und Beleuchtung, sei es im Einzelbüro oder auf einer Büroetage, lassen sich anbinden. Die Kommunikation erfolgt drahtlos.

Anzeige

Sensibler Bürostuhl
Sensibler Bürostuhl
In der Praxis sähe das folgendermaßen aus: Der Mitarbeiter kommt am Morgen ins Büro und nimmt Platz, während um ihn herum die Kaffeemaschine startet, das Licht angeht und die Heizung seinen Wünschen entsprechend reguliert wird. Computer, Drucker und Monitor fahren von selbst hoch. Verlässt der Mitarbeiter seinen Platz für längere Zeit, schaltet der PC zwischenzeitlich auf Stand-by, das Licht geht aus, um Strom zu sparen und die Heizung wird gedrosselt, um Energie zu sparen. Der Sensorstuhl hat nach einer einstellbaren Zeit alle angeschlossenen Geräte im Umkreis von bis zu 30 Metern heruntergeregelt und spart somit Energie und Kosten.

Schließlich hat der Bürostuhl noch ein Fitness-Programm integriert. Ein weiteres Sensorikprogramm erinnert den Be-Sitzer entsprechend seiner gewählten Voreinstellungen per Licht- oder Tonsignal daran, hin und wider aufzustehen und sich zu bewegen.

Die Technik kann nicht nur in alle künftigen Modelle des Herstellers eingebaut werden, sondern auch nachträglich in bereits vorhandene.


eye home zur Startseite
B. Schmidt 19. Apr 2008

Das ist ja mal eine Erfindung - darauf hat die Welt gewartet ... und offensichtlich auch...

Sensorstuhl 30. Okt 2006

Warum so negativ? Information ist alles! www.funkstuhl.de

Sensorstuhl 30. Okt 2006

Information ist alles!! www.funkstuhl.de

Sensorstuhl 30. Okt 2006

Die zündende Idee ist batterielose Sendetechnik, seit Jahren bekannt und bewährt...

fgfg 26. Okt 2006

oder gps handy ;) ein pc rechnet aus wie lange man noch braucht und bereitet alles so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. HDPnet GmbH, Heidelberg
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel