• IT-Karriere:
  • Services:

Lexmarks neuer Farblaser mit 22 Farbseiten pro Minute

Nachfolger der Lexmark-Serie C520

Lexmark hat mit dem C530 eine neue Farblaser-Druckerserie vorgestellt, die bis zu 22 Farbseiten pro Minute und 24 Seiten im Schwarz-Weiß-Betrieb produzieren soll. Die Geräte arbeiten mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi im Farb- und monochromen Bereich.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 499,- US-Dollar teure Lexmark C530dn ist ein Drucker mit Netzwerk- und Duplexfähigkeit. Der gleich teure Lexmark C532n druckt nur einseitig, verfügt aber über mehr Papierfach-Optionen, während der Lexmark C532dn die Geräteeigenschaften der beiden Geräte vereint und 699,- US-Dollar kostet.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Die Drucker sind mit 128 MByte Speicher ausgerüstet, der auf 640 MByte ausgebaut werden kann. Sämtliche Drucker können auch per USB 2.0 angesprochen werden. Ihre Standard-Tonerkassetten sollen für 3.000 Seiten bei fünfprozentiger Deckung reichen. Außerdem gibt es Kartuschen mit 7.000 Seiten Kapazität.

Der Lexmark C534n, C534dn und C534dtn sind für größere Arbeitsgruppen und Unternehmenskunden gedacht und mit mehr Speicher und reichweitenstärkeren Tonerkassetten für bis zu 7.000 Seiten ausgerüstet.

Sie verfügen zudem über einen USB-Anschluss für Speichermedien und können so beispielsweise ohne das Zutun eines Rechners vom USB-Stick aus PDFs und Bilddateien ausdrucken. Ein Ziffernblock für die Eingabe von PINs sorgt zusammen mit der Druckersoftware dafür, dass vertrauliche Dokumente erst ausgegeben werden, wenn der Anwender vor dem Drucker steht und den richtigen Code eingibt.

Der Lexmark C534n mit Netzwerkanschluss kostet 699,- US-Dollar, der Lexmark C534dn mit Duplexeinheit wird für 999,- US-Dollar angeboten. Der Lexmark C534dtn, der zusätzlich zur Duplexeinheit und dem Netzwerkanschluss noch eine Extra-Schublade für 550 Blatt serienmäßig mitbringt, kostet 1.299,- US-Dollar.

Europäische Angaben stehen noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,00€ (Bestpreis!)
  2. 477,00€ (Bestpreis!)
  3. 589,00€ (Bestpreis!)
  4. 649,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

    •  /