Abo
  • IT-Karriere:

Google: Jedem seine eigene Spezial-Suchmaschine

"Custom Search Engine" tritt in Konkurrenz zum Yahoo! Search Builder

Gut zwei Monate nachdem Yahoo mit dem "Yahoo! Search Builder" Suchmaschinen zum Selberbasteln vorgestellt hat, zieht Google nun nach. Mit Googles "Custom Search Engine" ist es möglich, Spezialsuchmaschinen zusammenzuklicken und diese den Nutzern der eigenen Website zur Verfügung zu stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeder soll sich mit dem neuen Angebot Custom Search Engine unter dem Dach von Google Co-Op seine eigene Suchmaschine zimmern können. Dabei kann festgelegt werden, welche Seiten bei der Suche berücksichtigt werden, aber auch, wie diese, abweichend von der eigentlichen Google-Suche, gewichtet werden sollen. Auch in Gruppen lassen sich diese Suchmaschinen erweitern, um zielgerichtete Spezial-Suchmaschinen anzubieten.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. KION Group IT, Hamburg, Aschaffenburg

Wer seine so gebaute Suchmaschine anderen zur Verfügung stellt, wird von Google an den Einnahmen, die durch Werbung auf den Seiten erzielt werden, beteiligt. Dabei lässt sich die eigene Suchmaschine auch äußerlich den eigenen Wünschen anpassen.

Google listet einige Beispiele für Spezialsuchmaschinen auf. Bislang ist das neue Beta-Angebot allerdings nur eingeschränkt nutzbar, Google bietet die "Custom Search Engine" nur in Englisch für Nutzer mit entsprechenden Domains an. Einen ähnlichen Dienst bietet auch Yahoo an, dort heißt das Ganze "Yahoo! Search Builder".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-64%) 35,99€
  3. (-75%) 9,99€

Deluxe2323 24. Okt 2006

Dann erklär es doch mal den dummen Unwissenden der Welt ... Ich hab schon verstanden was...

c++fan 24. Okt 2006

Das ist nichts Neues. Google schickt jeden Monat mindestens einen neuen, "innovativen...

Martin F. 24. Okt 2006

Benutze ich schon seit ca. 2 Jahren als Standardsuchmaschine :)

Johnny Cache 24. Okt 2006

Ja, kenne ich leider nur zu gut. Genau deswegen bin ich ja so froh daß es endlich eine...

Hans Dosenwurst 24. Okt 2006

Bitte a) erstmal ein bisschen drüber nachdenken, b) dann posten. Danke.


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

    •  /