Abo
  • Services:

Kyocera-Farblaser mit Farbseitenpreis zwischen 7 und 6 Cent

Farblaser FS-C5015N und FS-C5025N mit 16 und 20 Seiten pro Minute

Mit dem FS-C5015N und dem FS-C5025N hat Kyocera zwei neue Farblaserdrucker vorgestellt, die sich besonders durch ihren niedrigen Seitenpreis hervortun sollen. Beim 16-Seiten-Drucker FS-C5015N soll die Farbseite bei fünfprozentiger Deckung 7 und beim 20-Seiten-Drucker FS-C5025N bei knapp 6 Cent liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte sind vornehmlich für Büros gedacht und bieten eine Auflösung von 600 dpi. Beide Geräte sind mit einer optionalen Duplex-Einheit für den beidseitigen Druck erweiterbar. Sie kommen von Hause aus mit 128 MByte Arbeitsspeicher und werden per USB-2.0-Schnittstelle an den Rechner angeschlossen oder per Fast-Ethernet in das Netzwerk integriert.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Raum Nürnberg

Die Geräte können mit einer zusätzlichen Papierkassette um 500 Blatt (FS-C5015N) oder mit drei Kassetten um insgesamt 1.500 Blatt (FS-C5025N) erweitert werden.

Der FS-C5015N und der FS-C5025N sollen ab Ende Oktober 2006 erhältlich sein. Für den Kyocera FS-C5015N sind rund 1.032,- Euro fällig, während der FS-C5025N ca. 1.264,- Euro kosten soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€
  4. 589,99€ (Bestpreis!)

Laury 09. Nov 2006

Das stimmt so nicht! Ich habe Erfahrungen mit HP und Canon Geräten. Aus Adobe-Grafik...

The_mAtRiX 25. Okt 2006

Nein, zwar Händler, aber kein Kyocera Partner oder so. Ich verkaufe alle möglichen...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /