Abo
  • Services:
Anzeige

LED-beleuchtete LCDs auch von Acer

19-Zoller-AL1917L auch für Spielefans interessant

Nach Samsung und NEC bringt in Kürze auch Acer Flachbildschirme mit LCD-Panel und LED-Hintergrundbeleuchtung auf den Markt. Der 19-Zoller verspricht eine realistischere Farbdarstellung als LCDs mit herkömmlicher Beleuchtung sowie eine homogenere Ausleuchtung.

Acer AL1917L
Acer AL1917L
Das mit der Modellnummer AL1917L bedachte LCD verfügt über ein 19-Zoll-Panel mit der für diese Klasse üblichen Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und einer Reaktionszeit von 5 ms, bei der nicht angegeben wird, welcher Wert genau gemessen wurde. Das Kontrastverhältnis wurde mit 700:1 und die Bildhelligkeit mit 250 cd/m2 angegeben. Der Betrachtungswinkel soll horizontal bei 150 Grad und vertikal bei 135 Grad liegen.

Anzeige

Acers AL1917L soll dank der LED-Hintergrundbeleuchtung die Farbsättigung, den Farbumfang und die -tiefe optimieren sowie im Gegensatz zu den in LCDs bisher genutzten Kaltkathodenröhren (CCFL) eine um 45 Prozent höhere Skala darstellbarer Farb-Nuancen bieten. Anstatt nur 72 bis 75 Prozent des Farbraums der US-amerikanischen NTSC-Fernsehnorm abzubilden, sollen Acers LED-beleuchtete LCDs auf 104 Prozent kommen.

Eine Höhenverstellung des Panels ist zwar möglich, aber nur um maximal 1 cm nach oben. Dafür lässt es sich aber drehen (Pivot- & Portraitmodus), also auch hochkant betreiben. Eine Sicherung mit einem Kensington-Schloss und eine VESA-Wandmontage sind ebenfalls möglich.

Neben einem DVI- bietet des LCD auch einen VGA-Eingang. Netzteil und Lautsprecher wurden ebenfalls integriert. Die Garantie beträgt drei Jahre.

Acer will das AL1917L ab Dezember 2006 ausliefern. Auch auf Nachfrage war kein Preis in Erfahrung zu bringen, der Hersteller hält sich noch bedeckt.


eye home zur Startseite
flugschneck 16. Mär 2007

Frage mich wie du das geschafft hast... Richtig angeschlossen halten die ewig.

Ck 25. Okt 2006

... Gut, es entspricht zwar nicht der Regel, aber Samsung bietet z.B. einen 22...

Ben Kuh 24. Okt 2006

BENQ Der Name steht für "Bringing Enjoyment and Quality to Life" (bringt Vergnügen und...

brecklebritz 24. Okt 2006

kann man sich für das Geld den größten Dell-Monitor kaufen und auf LED Beleuchtung...

Uriel 24. Okt 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Gerlingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Kosten ...

    bombinho | 20:18

  2. warum kann ich das update nicht laden?

    johnDOE123 | 20:18

  3. Re: Stahl ist doch leichter zu schweißen als Alu...

    matzems | 20:16

  4. Re: Sägefirma verklagt Kunden wegen falscher...

    Bradolan | 20:13

  5. Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    /mecki78 | 20:08


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel