• IT-Karriere:
  • Services:

Dienstag ist Firefox-Tag

Firefox 2.0 kommt am 24. Oktober 2006

Am Dienstag, dem 24. Oktober 2006, erscheint die Version 2.0 des Firefox-Browsers, womit die Entwickler ihren selbst gesteckten Zeitplan einhalten. Da sich der Erscheinungstermin nach US-amerikanischer Zeit richtet, kann es aber Dienstagabend mitteleuropäischer Zeit werden, bis Firefox 2.0 zu haben ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 2.0 Beta 2
Firefox 2.0 Beta 2
Die Final-Version von Firefox 2.0 wird aller Voraussicht nach identisch mit dem bereits verfügbaren Release Candidate 3 von Firefox 2.0 sein. Üblicherweise firmieren die Firefox-Macher den zuletzt erschienenen Release Candidate einer Firefox-Hauptversion zur fertigen Fassung um.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. m3connect GmbH, Hamburg, München, Berlin

Der aktuelle Release Candidate 3 von Firefox 2.0 steht bereits in deutscher Sprache bereit, so dass am morgigen Dienstag auch mit einer deutschsprachigen Fassung von Firefox 2.0 zu rechnen ist. Anders verhält es sich mit dem kürzlich erschienenen Internet Explorer 7, der bislang lediglich in englischer Sprache zu haben ist. Bis die Arbeiten an der deutschen Fassung des Internet Explorer 7 abgeschlossen sind, plant Microsoft zwei bis drei Wochen Wartezeit ein.

Für kommende Firefox-Versionen sammeln die Entwickler bereits Vorschläge zu neuen Funktionen, die zum Teil bereits in Firefox 3.0 Einzug halten sollen. Welche dieser Neuerungen aber erst in späteren Firefox-Ausführungen Einzug halten werden, ist noch nicht entschieden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 11,99€, Mittelerde: Schatten des Krieges für 8,50€, Titan Quest...
  2. 17,99€
  3. 27,99€

EXTREM GERNERVTER 10. Mär 2007

Ja, grad das mit CTRL+C und V nervt (ja, schei..., wenn ich Shift 7 für Schrägstrich...

BSDDaemon 23. Okt 2006

Nein, die IE7 Final gibt es nicht in Deutsch. Was du erlebst ist das was viele MS...

bubumann 23. Okt 2006

Richtig. Dafür gibts die NTT ... Es könnte, muß aber nicht. Es wird keine 3 Tage dauern...

bubumann 23. Okt 2006

Niemand spricht davon, die Zeitschrift zu kaufen. Es gibt den DL als "Vollspeed"-Variante...

bLack000 23. Okt 2006

Ist bei mir die gleiche Version, wie die RC3 ;) Versionsnummer und ähnliches ist identisch!


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Logitech G Pro Superlight im Kurztest: Weniger Gramm um jeden Preis
Logitech G Pro Superlight im Kurztest
Weniger Gramm um jeden Preis

Man nehme das Gehäuse der Logitech G Pro Wireless und spare Gewicht ein, wo es geht. Voilá, fertig ist die Superlight. Ist das sinnvoll?

  1. Ergo M575 im Test Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
  2. MX Anywhere 3 im Test Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
  3. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /