Abo
  • Services:

Kommt Google zu oft oder zu selten? (Update)

Crawl-Rate lässt sich in den Webmaster-Tools erhöhen oder senken

Google gibt Website-Betreibern etwas mehr Einfluss darüber, wie oft einzelne ihrer Webseiten abgegrast und somit im Suchindex von Google aktualisiert werden. Auf Wunsch holt Google nun mehr oder Weniger Dateien in einem Durchgang ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Googlebot grast so viele Webseiten ab wie möglich, ohne dabei den jeweiligen Server zu überlasten oder unnötig viel Bandbreite zu nutzen. Wer aber meint, Google erfasst mit einem Durchgang nicht genug Seiten, kann dies in den Webmaster-Tools von Google nun beeinflussen.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund
  2. Allplan Development Germany GmbH, München

Webmaster können über die Google Webmaster Tools die so genannte "Crawl Rate erhöhen und zugleich einsehen, wie viele Seiten Google in den letzten 90 Tagen abgegrast hat. Allerdings gibt es nur die Möglichkeit, Google dazu zu bewegen, innerhalb der nächsten 90 Tage mehr oder weniger Seiten zu indexieren. Nach dieser Zeit fällt der Googlebot wieder auf das normale Maß zurück, es sei denn, die Einstellung wird erneuert.

Ist Google der Meinung, es sei vertretbar, eine Seite öfter abzusuchen, meldet sich die Suchmaschine per E-Mail.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Martin F. 24. Okt 2006

Ach ja, das ist mit einmaliger Änderung sogar dauerhaft und muss nicht mindestens alle...

Sukram71 23. Okt 2006

Geht mal in den Kinofilm SHORTBUS. Der ist Klasse! Am besten zusammen mit der ganzen...

Netspy 23. Okt 2006

Stimmt. Solche groben Schnitzer kennt man von Golem eigentlich gar nicht.


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /