• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Caesar IV - Das alte Rom blüht neu auf

Caesar IV
Caesar IV
Natürlich darf bei alldem auch die militärische Komponente nicht völlig außer Acht gelassen werden; früher oder später verlangt die Bevölkerung nach einer mächtigen Stadtmauer, um sich sicherer zu fühlen, und auch um Kasernen und Waffen muss sich gekümmert werden; nichtsdestotrotz ist der Militär-Part im Spiel eher rudimentär ausgefallen und bietet nur begrenzte Aktionsmöglichkeiten.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Caesar IV
Caesar IV
Glücklicherweise gibt das Spiel jederzeit Hinweise und Hilfestellungen, was sehr hilfreich ist, um den Überblick über alle aktuellen Engpässe und Probleme zu behalten - so bleiben die Kampagnen trotz des schnell ansteigenden Schwierigkeitsgrades immer meisterbar. Zusätzliche Unterstützung bietet die Grafik: An kleinen optischen Details lässt sich nämlich ablesen, ob Arbeiter beschäftigt oder gelangweilt und die Wasserversorgung funktionstüchtig oder unterbrochen ist.

Caesar IV
Caesar IV
Überhaupt wurde diesmal viel Wert auf eine standesgemäße Präsentation gelegt: Dynamische Schatten- und Lichteffekte, ein beständiger Tag-/Nachtwechsel, sehr viele unterschiedliche und detaillierte Gebäude oder wechselndes Wetter garantieren eine dichte Atmosphäre; ein wenig steril wirkt das Szenario leider trotzdem immer noch.

Caesar IV ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 40,- Euro.

Fazit:
Mit großen spielerischen Neuerungen kann Caesar IV nicht aufwarten - das bekannte Städtebau-Prinzip wurde kaum angetastet, trotz neuer Bevölkerungsschichten muss eben weiterhin für Arbeit, Unterhaltung, Sicherheit und Handel gesorgt werden, so dass die eigenen Städte wachsen und gedeihen können; wirklich abwechslungsreiche Missionsziele werden nicht geboten. Dank deutlich aufpolierter Präsentation und vieler spielerischer Möglichkeiten bleibt Caesar IV trotzdem das Nonplusultra in Sachen antiker Städtebausimulation; Freunde der Serie dürfen sich jedenfalls über die bisher schönste Reinkarnation des alten Römischen Reiches am PC freuen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Caesar IV - Das alte Rom blüht neu auf
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 23,49€
  3. 17,99€
  4. 2,49€

Moo-Crumpus 25. Okt 2006

... Waren es nicht die Chinesen, die den Papierdrachen - und Papier überhaupt - erfanden...

asfasfasfaf 25. Okt 2006

Ist doch nur Werbung. Die Leute sollen es schliesslich nur kaufen! Deswegen ist der...

Lia 24. Okt 2006

Das mit der Perspektive sehe ich ganz ähnlich. Ist zwar schön und gut den Arbeitern aus...

asdaklaf 24. Okt 2006

wahrscheinlich weil durchaus epochale (damit meine ich geschichtlich/zeitliche...

HolyPetrus 23. Okt 2006

richtig schlimm ist, dass die hardwareanforderungen trotzdem so hoch sind. 2,5ghz 1GB ram...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /