Abo
  • Services:
Anzeige

Big Brother Award: Schüler-IDs und gebrannte Seriennummern

Zweiter Preisträger in der Kategorie "Politik" ist die Innenministerkonferenz für ihren Beschluss, eine zentrale Anti-Terror-Datei zu errichten. Dies sei eine "sicherheitspolitische Wiedervereinigung" von Polizei und Geheimdiensten auf elektronischem Weg. Fast 40 Sicherheitsbehörden von BND, MAD und Verfassungsschutz über Bundespolizei und Landeskriminalämter bis hin zum Zollkriminalamt sollen personenbezogene Daten von "Terrorverdächtigen" und deren Kontaktpersonen einspeichern und darauf Zugriff erhalten. Die strikte Trennung von Polizei und Geheimdiensten werde damit angetastet.

Anzeige

Für die Vorgabe, dass CD-Brenner ihre eindeutige Seriennummer auf den Rohling schreiben und damit eine Rückverfolgbarkeit von Datenträgern zum Brenner ermöglichen, wurde die Firma Philips in der Kategorie Technik "geehrt". Es sei in Deutschland nicht strafbar, Musik-CDs oder Filme für den privaten Gebrauch zu brennen, so dass auch keine Notwendigkeit bestehe, Raubkopierer ermitteln zu wollen.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bekommt einen Big Brother Award für die Warn- und Hinweisdateien der Versicherungswirtschaft, mit denen Versicherungen umfangreiche Daten von Bürgern austauschen - nach geheimgehaltenen Kriterien, ohne ausreichende rechtliche Grundlage und ohne Wissen der Betroffenen, so die Begründung von Laudatorin Rena Tangens zum Preis in der Kategorie Verbraucher.

Auch die "Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication", kurz SWIFT, erhält die Datenkraken-Auszeichnung für die Übermittlung von Überweisungsdaten an US-Behörden. SWIFT-Europa stellt den US- Behörden seit fast fünf Jahren über sein US-amerikanisches Operation-Center die Daten internationaler Banktransaktionen zur Verfügung. Dabei werden nicht nur die Daten weitergegeben, bei denen Konten in den USA betroffen sind, sondern SWIFT spiegelt auch seine innereuropäischen Daten zur Sicherung auf die Server von SWIFT-USA.

Verliehen wurden die Big Brother Awards Deutschland wie jedes Jahr durch den "Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs e.V.", kurz FoeBuD.

 Big Brother Award: Schüler-IDs und gebrannte Seriennummern

eye home zur Startseite
RoD 20. Jan 2007

...schau dir mal die Filme "Brazil", "1984", "Fahreheit 451" oder "Die verlorene Ehre der...

Snake2 23. Okt 2006

Ich glaube "Bielefeld" war ein Musterprojekt zur Einführung der Statistiksoftware. So...

Rosa-Kleidchen 23. Okt 2006

Nein, die DDR war kein kleines Licht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Levishadow 23. Okt 2006

löl jup^^.. um genau zu sein: Janko Weber, Flemmingstr. 11, 04177 Leipzig mal so als...

Bibabuzzelmann 22. Okt 2006

Hast du auch gewusst, dass wenn Hacker diesen Trojaner finden, sie ihn modifizieren und...


renephoenix.de / 25. Okt 2006

BigBrotherAwards 2006

ZerHaKKeR hakkt 3 Pfund RoHeS GeHaKKteS / 20. Okt 2006

ISPY YUSPY ... alle Spinnen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. Daimler AG, Hamburg
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. Ratbacher GmbH, Raum Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 829,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  2. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  3. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  4. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  5. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  6. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  7. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  8. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  9. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  10. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Also technisch gesehen...

    confuso | 14:54

  2. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    der_wahre_hannes | 14:54

  3. Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    willywichtig | 14:54

  4. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    der_wahre_hannes | 14:50

  5. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    ramboni | 14:50


  1. 14:54

  2. 13:48

  3. 13:15

  4. 12:55

  5. 12:37

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel