Abo
  • IT-Karriere:

Parallels Desktop nun auch auf Deutsch

Nur Box-Version ist lokalisiert verfügbar

Die Virtualisierungssoftware Prallels Desktop für Intel-Macs gibt es nun auch in einer deutschen Version. Die Box-Variante ist bereits auf dem neuesten Stand und enthält das erst kürzlich veröffentlichte Update, um auch auf den Mac Pro Towern in jeder RAM-Konfiguration zu laufen. Käufer der englischen Version müssen allerdings nochmals zahlen, falls sie umsteigen wollen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Parallels Desktop (englisch) mit Vista-Gast
Parallels Desktop (englisch) mit Vista-Gast
Mit Parallels Desktop lassen sich auf Intel-Macs unter MacOS X mehrere Betriebssysteme parallel nutzen. Die Software emuliert dafür einen kompletten PC. Nun ist die aktuelle Version durch eine Partnerschaft zwischen Parallels und Avanquest auch in einer deutschen Version erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Diese soll bereits auf dem neuesten Stand sein und das vor wenigen Tagen veröffentlichte Update enthalten, mit dem die Software auch in jeder RAM-Konfiguration auf den Mac Pro Towern läuft. Zuvor musste der Hauptspeicher hier in manchen Fällen beschränkt werden. Ferner unterstützt die Version die Vorabversion von MacOS X 10.5 als Hostsystem sowie Windows Vista Beta 1 und 2 sowie den Release Candidate 1 als Gastbetriebssystem.

Die deutsche Ausgabe ist allerdings nur als Box erhältlich. Wer also bereits eine Lizenz für die englische Version besitzt und umsteigen möchte, muss das Produkt erneut kaufen. Ob es in Zukunft eine andere Lösung geben wird, ist bisher nicht bekannt.

Parallels Desktop auf Deutsch ist ab sofort für 79,99 Euro über Avanquest erhältlich und soll ab Ende Oktober 2006 auch im Einzelhandel verfügbar sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)

kendon 20. Okt 2006

jaja, ich sach meiner mutti gleich sie soll mir den pc wegnehmen, lasst mich noch n...

Pickel 20. Okt 2006

Eschtma! ;-)


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /