Abo
  • IT-Karriere:

Sagem vertreibt Fotodrucker unter dem Decknamen Agfaphoto

Thermosublimationsdrucker mit WLAN, Bluetooth und Infrarot

Ende September 2006 hat der französische Hersteller Sagem exklusiv auf drei Jahre die Lizenz erhalten, das Agfaphoto-Markenzeichen für seine Fotodrucker zu verwenden. Nun kommen mit dem AP1100 und dem AP2700 die ersten beiden Thermosublimationsdrucker auf den Markt, die den Namen Agfaphoto tragen. Die Drucker können über verschiedene Schnittstellen wie USB, WLAN, Bluetooth oder Infrarot mit Digitalkameras und Mobiltelefonen verbunden werden. Ein Foto der Größe 10 x 15 Zentimeter sollen sie in 60 Sekunden liefern.

Artikel veröffentlicht am , yg

Sagem AP2700
Sagem AP2700
Das Premium-Modell AP2700 hat darüber hinaus noch ein 2,4-Zoll-Display und einen 9-in-1-Kartenleser spendiert bekommen. Zusätzlich lässt er sich über einen TV-Ausgang mit einem Fernseher kurzschließen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main

Da die Fotos direkt ohne Umweg über den PC ausgedruckt werden können, haben die Franzosen eine hauseigene Bildbearbeitungssoftware beigelegt, die Aufnahmen auf Knopfdruck optimiert und rote Augen retuschiert.

Sagem AP1100
Sagem AP1100
Beide Geräte drucken ein Foto im Format 10 x 15 cm im Thermosublimationsverfahren mit 16,77 Millionen Farben in 60 Sekunden. Die Bildauflösung beträgt 300 x 300 dpi, das entspricht einer Auflösung von 4.800 x 4.800 dpi bei Tintenstrahldruckern. Gegenüber Tintenstrahldruckern versorgt die Thermosublimation die Fotos mit einer speziellen Schutzschicht, die kratzresistenter sein soll, als man es von Tintenstrahlausdrucken kennt.

Beide Kompaktdrucker lassen sich für einen Farbpatronenwechsel von oben aufklappen, das Farbband soll laut Sagem 75 Drucke mit einer Patrone bewältigen.

Der AP1100 benötigt eine Stellfläche von 14 x 20 x 7,3 cm und wiegt 1,35 kg. Zum AP2700 liegen keine Angaben vor. Auch zu Verfügbarkeit und Preis schweigt sich Sagem noch aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,90€ (Bestpreis!)
  2. 59,99€ (Release am 15. November)
  3. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  4. (u. a. Actionfiguren ab 11,99€, DCU Animation Batman Collection 59,97€, verschiedene Lego DC...

Dr.Emans 23. Okt 2006

Hier geht es doch nur darum, dass der Ex-Agfaphoto-gegen-die-Wand-Fahrer Dr. Emans und...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

    •  /