Abo
  • Services:
Anzeige

Star Trek lässt grüßen - Kompaktes Bluetooth-Headset

Bluetooth-Headset mit 9 Stunden Sprechdauer

Das norwegische Unternehmen Asono bringt mit dem Freebit H1 ein kompaktes Bluetooth-Headset, das optisch an das Headset erinnert, das der weibliche Nachrichtenoffizier Lieutenant Uhura im Einsatz hatte. Das Freebit H1 soll sich besonders bequem im Ohr tragen lassen und fällt durch die ungewöhnliche Bauform auf.

Freebit H1
Freebit H1
Das Freebit H1 wird direkt in die Ohrmuschel gesteckt und soll so für einen bequemen und sicheren Halt sorgen. Zudem sollen damit störende Außengeräusche ferngehalten werden. Außerdem kann das Bluetooth-Headset nicht mit den Bügeln einer Brille ins Gehege kommen und empfiehlt sich damit vor allem für Brillenträger.

Anzeige

Den bequemen Sitz des Headsets rühmt der Hersteller damit, dass Testnutzer schon mit dem Freebit H1 im Ohr eingeschlafen seien, ohne dass das Bluetooth-Headset die Schlummerzeit gestört hätte. Nach eigenen Angaben arbeitet Asono bereits seit Ende der 90er-Jahre an einem solchen Headset. Das Unternehmen musste aber warten, bis die Technik so weit war, das Bluetooth-Headset so auf den Markt bringen zu können. Der Hersteller machte keine Angaben dazu, welche Bluetooth-Version und welche Profile von dem Headset unterstützt werden.

Freebit H1
Freebit H1
Mit einer Akkuladung verspricht das kompakte Bluetooth-Headset eine Plauderdauer von 9 Stunden und liefert eine Bereitschaftszeit von rund 8 Tagen. Für die kleine Bauform liefert das Headset beachtliche Akkulaufzeiten und sollte damit auch die Anforderungen von Vieltelefonierern erfüllen.

Asono will das Bluetooth-Headset Freebit H1 im November 2006 ausliefern. Es kann bereits auf der Homepage des Herstellers zum Preis von knapp 100,- Euro vorbestellt werden. Zum Lieferumfang gehört eine Dockingstation zum Aufladen des Headsets.


eye home zur Startseite
Tura 19. Jun 2007

na du scheins ja ein richtiger Schlaumeier zu sein. Dein Hirn reicht ja noch nicht...

schwar2ss 20. Okt 2006

nicht das aber bspw das discovery 640 von plantronics. 9g leicht. mehr infos bei...

Oooooops! 20. Okt 2006

Und manche Leute bestehen wohl nur aus dem Rest ;)

Hotohori 20. Okt 2006

Jo, ich fragte mich auch direkt was da ähnlich sein soll, dazu brauchte ich nicht mal...

schwar2ss 20. Okt 2006

Ich hab beispielsweise das Plantronics Discovery 640 für ~52 E bekommen. Genauso groß, 9g...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. (-3%) 33,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Keiner hat den Workflow hier verstanden ...

    zenker_bln | 22:14

  2. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 22:12

  3. Re: Viele Grüße vom Milchmädchen

    AllDayPiano | 22:11

  4. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 22:09

  5. Netflix

    fingolfin | 22:07


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel