Abo
  • Services:

Yahoo liebt den Internet Explorer 7

Angepasster Internet Explorer 7 von Yahoo

Bereits von der Beta 2 des Internet Explorer 7 hatte Yahoo eine angepasste Version angeboten. Nun zieht der Suchmaschinenanbieter nach und legt den Browser auf Basis der fertigen Ausführung des Internet Explorer 7 nach. In den Microsoft-Browser sind verschiedene Yahoo-Dienste integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7
In der von Yahoo angebotenen Fassung des Internet Explorer 7 sind zwei Startseiten eingetragen. Die eine führt auf die Yahoo-Homepage und die andere auf das News-Angebot von Yahoo. Als Standardsuche ist Yahoo eingestellt und die Yahoo-Toolbar wird gleich mit installiert. Die Einstellungen zu Startseite und Suche sollen sich nach Belieben ändern lassen.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen

Zudem soll die Nutzung von Yahoo Mail vereinfacht werden. Dazu öffnet der Browser automatisch bei jedem Start ein zweites Tab-Fenster mit Yahoo Mail, so dass der Nutzer leicht auf seine E-Mails zugreifen kann. Ansonsten bietet die Yahoo-Variante alle Funktionen des Internet Explorer 7.

Yahoos Internet Explorer 7 steht ab sofort kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit. Die Screenshots im Artikel stammen von Microsofts Internet Explorer 7 ohne die Yahoo-Anpassungen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

k-weddige 20. Okt 2006

Sogar der VMWare Player versucht den Usern die Google-Toolbar unterzujubeln. Das ist aber...

Heinz, mein Name 20. Okt 2006

1. Bill Gates hat selbst das DOS von jemandem abgekauft und es dann clever vermarktet...

Heinz, mein Name 20. Okt 2006

Na ja, Microsoft plant das ja vielleicht sogar so, wobei ich eigentlich nicht glaube...

Martin F. 19. Okt 2006

Ich bin seit ca. 2 Jahren zufriedener Nutzer von http://clusty.com :)

Kazoo 19. Okt 2006

Aber Yahoo! ist so eine erbärmliche Firma.


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /