Abo
  • Services:

Yahoo liebt den Internet Explorer 7

Angepasster Internet Explorer 7 von Yahoo

Bereits von der Beta 2 des Internet Explorer 7 hatte Yahoo eine angepasste Version angeboten. Nun zieht der Suchmaschinenanbieter nach und legt den Browser auf Basis der fertigen Ausführung des Internet Explorer 7 nach. In den Microsoft-Browser sind verschiedene Yahoo-Dienste integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7
In der von Yahoo angebotenen Fassung des Internet Explorer 7 sind zwei Startseiten eingetragen. Die eine führt auf die Yahoo-Homepage und die andere auf das News-Angebot von Yahoo. Als Standardsuche ist Yahoo eingestellt und die Yahoo-Toolbar wird gleich mit installiert. Die Einstellungen zu Startseite und Suche sollen sich nach Belieben ändern lassen.

Stellenmarkt
  1. Kreissparkasse Reutlingen, Reutlingen
  2. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen

Zudem soll die Nutzung von Yahoo Mail vereinfacht werden. Dazu öffnet der Browser automatisch bei jedem Start ein zweites Tab-Fenster mit Yahoo Mail, so dass der Nutzer leicht auf seine E-Mails zugreifen kann. Ansonsten bietet die Yahoo-Variante alle Funktionen des Internet Explorer 7.

Yahoos Internet Explorer 7 steht ab sofort kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit. Die Screenshots im Artikel stammen von Microsofts Internet Explorer 7 ohne die Yahoo-Anpassungen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

k-weddige 20. Okt 2006

Sogar der VMWare Player versucht den Usern die Google-Toolbar unterzujubeln. Das ist aber...

Heinz, mein Name 20. Okt 2006

1. Bill Gates hat selbst das DOS von jemandem abgekauft und es dann clever vermarktet...

Heinz, mein Name 20. Okt 2006

Na ja, Microsoft plant das ja vielleicht sogar so, wobei ich eigentlich nicht glaube...

Martin F. 19. Okt 2006

Ich bin seit ca. 2 Jahren zufriedener Nutzer von http://clusty.com :)

Kazoo 19. Okt 2006

Aber Yahoo! ist so eine erbärmliche Firma.


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    •  /