• IT-Karriere:
  • Services:

Seuchenbekämpfung via Handy

Vogelgrippe und Aids über GPRS melden und Medikamentenbestand abfragen

Die GSM Association und Voxiva, Anbieter von Datenbanklösungen für das Gesundheitswesen, haben eine Handy-Software entwickelt, mit deren Hilfe die Verbreitung von Seuchen wie Vogelgrippe oder Aids aufgezeichnet werden kann. Erkrankungen werden per GPRS an einen Zentralcomputer gemeldet, behandelnde Ärzte können zusätzlich Informationen zu den jeweiligen Krankheiten abrufen. Ziel ist, eine schnellere Versorgung mit geeigneten Medikamenten zu erreichen. Erste Testgebiete sind Ruanda und Indonesien.

Artikel veröffentlicht am , yg

Ärzte und Krankenschwestern können über ihr Mobiltelefon kritische Erkrankungen via GPRS in Echtzeit an eine zentrale Stelle melden. Sollte kein GPRS zur Verfügung stehen, kann der Datenversand auch per SMS abgewickelt werden. Über das Health Management Information System (HMIS) von Voxiva können sie Krisenherde, Medikamentenlagerbestände sowie Schlüsselinformationen zu der jeweiligen Krankheit abfragen. Dabei unterstützt das System die Kommunikation in zwei Richtungen, so dass das behandelnde Personal auch schnell eine Rückmeldung aus den Laboratorien bekommt und über mögliche Quarantänemaßnahmen unterrichtet wird. Die Software-Anwendung ist in Java geschrieben, um sicherzustellen, dass sie auf allen Mobiltelefonen einsetzbar ist.

Stellenmarkt
  1. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

"Internationale Anstrengungen, Pandemien in den Griff zu bekommen und lebensrettende Medikamente so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen, hängen in hohem Maße davon ab, wie umfassend und exakt die Informationen aus den Krisenzentren sind", so Rob Conway, CEO der GSM Association. "Wenn sich eine Krankheit ausbreitet, so brauchen die Gesundheitsämter aktuelle Informationen. Mobilfunknetzwerke, die inzwischen auch in den Schwellenländern weit verbreitet sind, sind der schnellste und beste Weg, an diese Information heranzukommen."

Derzeit laufen zwei Pilotprojekte: In Ruanda steht insbesondere Aids im Mittelpunkt, in Indonesien soll der Focus auf der Protokollierung der Vogelgrippe liegen. Nachdem die ersten Versuche in Ruanda nach Angaben der GSM Association recht erfolgreich verliefen, soll die Anwendung nun auch in die Nachbarländer Nigeria, Tansania und Südafrika exportiert werden. Das Projekt in Indonesien soll am 1. November 2006 starten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...

Sterninger 20. Okt 2006

oder was?


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
    •  /