Abo
  • Services:
Anzeige

AMD steigert Umsatz und Gewinn - aber nicht mit Desktop-CPUs

18 Prozent mehr Prozessoren als im Vorquartal verkauft

Trotz des Preiskampfs mit Intel laufen AMDs Geschäfte prächtig. Das Unternehmen legte jetzt seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Jahres 2006 vor. Demnach verdiente AMD sein Geld vor allem mit Mobil- und Server-Prozessoren, das Geschäft mit Desktop-Prozessoren stagniert.

Gegenüber dem Vorjahresquartal konnte AMD seinen Gewinn im dritten Quartal 2006 um 77 Prozent von 76 Millionen US-Dollar auf 134 Millionen steigern. Allerdings sind hier die Ergebnisse der inzwischen als "Spansion" ausgegliederten Sparte für Flash-Speicher herausgerechnet, die AMD im Vorjahreszeitraum noch stark belastete.

Anzeige

Ebenso berechnet ist der Umsatz, der sich im dritten Quartal 2006 gegenüber dem dritten Quartal 2005 von 1,0 auf 1,3 Milliarden US-Dollar steigerte. Mit den Spansion-Ergebnissen hatte AMD im Vorjahresvergleichszeitraum einen Umsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar erzielt.

Den hohen Umsatz hat AMD durch um 18 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2006 gesteigerte Stückzahlen bei den Prozessoren erzielt. Geld verdient wurde damit vor allem bei den Turions und Opterons, wo AMD nach eigenen Angaben auch einen höheren durchschnittlichen Verkaufspreis (ASP) erzielen konnte. Der ASP sank jedoch bei den Desktop-Prozessoren, wo AMD auch stagnierende Verkaufszahlen verzeichnen muss. Intel meldete jüngst, man habe in den ersten 60 Tagen 5 Millionen Core-2-Duo-CPUs verkaufen können - das spürt nun auch AMD. So sank die Bruttogewinnmarge von 55,4 Prozent im Vorjahresquartal im dritten Quartal 2006 auf 51,4 Prozent - der Preiskampf, über den sich Intel bei seinen Zahlen für das dritte Quartal 2006 beklagte, belastet auch AMD.

Für das letzte Quartal des Jahres 2006 erwartet AMD dennoch eine weiter gesteigerte Nachfrage nach seinen Prozessoren, legte aber noch keine Prognose für Umsatz und Gewinn vor. Die Aufwendungen für die Übernahme von ATI flossen in die aktuellen Zahlen noch nicht ein.


eye home zur Startseite
Plasma 20. Okt 2006

Wie lange wird es denn dauern bis Intel den Quadcore auf einem Die anbietet? Wie lange...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Typisch...

    Ovaron | 17:06

  2. Re: Keine Roboter

    DAUVersteher | 17:00

  3. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    rafterman | 17:00

  4. Re: Bei 30 000 Angestellten hat nur eine Frau...

    chewbacca0815 | 16:59

  5. Re: Spektakulär...

    Kakiss | 16:56


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel