Abo
  • IT-Karriere:

AMD steigert Umsatz und Gewinn - aber nicht mit Desktop-CPUs

18 Prozent mehr Prozessoren als im Vorquartal verkauft

Trotz des Preiskampfs mit Intel laufen AMDs Geschäfte prächtig. Das Unternehmen legte jetzt seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Jahres 2006 vor. Demnach verdiente AMD sein Geld vor allem mit Mobil- und Server-Prozessoren, das Geschäft mit Desktop-Prozessoren stagniert.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber dem Vorjahresquartal konnte AMD seinen Gewinn im dritten Quartal 2006 um 77 Prozent von 76 Millionen US-Dollar auf 134 Millionen steigern. Allerdings sind hier die Ergebnisse der inzwischen als "Spansion" ausgegliederten Sparte für Flash-Speicher herausgerechnet, die AMD im Vorjahreszeitraum noch stark belastete.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

Ebenso berechnet ist der Umsatz, der sich im dritten Quartal 2006 gegenüber dem dritten Quartal 2005 von 1,0 auf 1,3 Milliarden US-Dollar steigerte. Mit den Spansion-Ergebnissen hatte AMD im Vorjahresvergleichszeitraum einen Umsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar erzielt.

Den hohen Umsatz hat AMD durch um 18 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2006 gesteigerte Stückzahlen bei den Prozessoren erzielt. Geld verdient wurde damit vor allem bei den Turions und Opterons, wo AMD nach eigenen Angaben auch einen höheren durchschnittlichen Verkaufspreis (ASP) erzielen konnte. Der ASP sank jedoch bei den Desktop-Prozessoren, wo AMD auch stagnierende Verkaufszahlen verzeichnen muss. Intel meldete jüngst, man habe in den ersten 60 Tagen 5 Millionen Core-2-Duo-CPUs verkaufen können - das spürt nun auch AMD. So sank die Bruttogewinnmarge von 55,4 Prozent im Vorjahresquartal im dritten Quartal 2006 auf 51,4 Prozent - der Preiskampf, über den sich Intel bei seinen Zahlen für das dritte Quartal 2006 beklagte, belastet auch AMD.

Für das letzte Quartal des Jahres 2006 erwartet AMD dennoch eine weiter gesteigerte Nachfrage nach seinen Prozessoren, legte aber noch keine Prognose für Umsatz und Gewinn vor. Die Aufwendungen für die Übernahme von ATI flossen in die aktuellen Zahlen noch nicht ein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)

Plasma 20. Okt 2006

Wie lange wird es denn dauern bis Intel den Quadcore auf einem Die anbietet? Wie lange...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

    •  /