Abo
  • Services:
Anzeige

Display-Tastatur: Optimus-113 ab Dezember 2006 zu bestellen

Mit Upravlator werkelt Art.Lebedev an einem neuen Eingabegerät

Das russische Design-Studio "Art.Lebedev" hat mit der Ankündigung seiner Display-Tastaur "Optimus" 2005 für viel Furore gesorgt, es bislang aber nicht auf den Markt gebracht, von einer Mini-Version mit drei Tasten abgesehen. Ab Ende 2006 soll die Optimus-Tastatur, bei der jede Taste ein Display ist, nun vorbestellt werden können. Anders als angekündigt setzt Art.Lebedev aber nicht auf OLEDs. Unter dem Namen Upravlator wird derweil an einem gänzlich neuen Eingabegerät gewerkelt.

Konzept Optimus-113
Konzept Optimus-113
Art.Lebedev will ab Dezember 2006 Bestellungen für die Tastatur "Optimus-113" annehmen, im Frühling 2007 soll sie dann ausgeliefert werden. Derzeit befinde sich die Tastatur in der ersten Produktionsphase. Zu welchem Preis ist noch unklar - Art.Lebedev spricht davon, dass die Optimus-113 in etwa so viel kosten wird wie ein gutes Mobiltelefon.

Anzeige

Optimus Mini
Optimus Mini
Von der Idee, die Tastatur mit OLED-Displays auszustatten, hat man bei Art.Lebedev mittlerweile Abstand genommen. Auch sollen die Tasten kleiner ausfallen als bei der Optimus-Mini. Die Display-Tasten werden beim Optimus-113 jeweils nur eine Auflösung von 32 x 32 Pixeln bieten, entsprechend einem Standard-Icon.

Eines schließt man bei Art.Lebedev derzeit aus: eine drahtlose Variante der Tastatur. Diese werde es erst geben, wenn man auch die Stromzufuhr drahtlos realisieren könne.

Bildausschnitt Upravlator
Bildausschnitt Upravlator

Unter dem Namen "Upravlator" arbeitet Art.Lebedev derweil an einem neuen Eingabegerät, das wohl mit rund einem Dutzend sehr großen und hochauflösenden Display-Tasten aufwarten wird. Noch hält sich Art.Lebedev mit Details zurück, ließ aber durchblicken, dass Upravlator unter anderem für 3D-Designer gedacht ist.

Bildausschnitt Upravlator
Bildausschnitt Upravlator

Wann Upravlator erscheinen soll, ist vollkommen offen, bislang hat sich Art.Lebedev nicht gerade durch Termintreue ausgezeichnet, denn eigentlich sollte die Optimus-113 schon längst zu haben sein.


eye home zur Startseite
Jakelandiar 19. Okt 2006

... was soll ich sagen https://scr3.golem.de/?d=0507/optimus&a=48466 Die bilder mein ich...

Slicks 19. Okt 2006

http://de.wikipedia.org/wiki/Tesla-Transformator

drmaniac 19. Okt 2006

Schaut euch mal die "Enter" Taste an, wie sieh mal aussehen sollte... Das waren aber...

Private Joker 19. Okt 2006

Nein du verstehst das nicht. Man macht eine Vorbestellung und dann stehen irgendwann ein...

Frage. 19. Okt 2006

Aber hans, wenn du sowas ernst nimmst bist du selber Schuld. Ausserdem habe ich nicht so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  3. Daimler AG, Neu-Ulm
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)

Folgen Sie uns
       


  1. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  2. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  3. Qualcomm

    5G-Referenz-Smartphone gezeigt

  4. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  5. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  6. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  7. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  8. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  9. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  10. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Offline/mods

    Hotohori | 15:21

  2. Re: Zweite Sackgasse :(

    gaym0r | 15:21

  3. Maskenverbot

    GodFuture | 15:20

  4. Eigentlich ganz geil

    superdachs | 15:18

  5. Re: Halten wir fest

    confuso | 15:17


  1. 15:00

  2. 14:31

  3. 14:16

  4. 14:00

  5. 12:56

  6. 12:01

  7. 11:48

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel