Abo
  • IT-Karriere:

Nvidia mit ersten Vista-zertifizierten Treibern

ForceWare für RC2 von Windows Vista veröffentlicht

Nachdem ATI lange Zeit damit warb, schon in der Beta-Phase die beste Treiberunterstützung für Vista zu bieten, legt Nvidia nun den ersten Grafiktreiber für den "Release Candidate 2" (RC2) von Windows Vista mit Microsofts Segen vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Nvidia-Software stellt die ersten Grafiktreiber dar, die Microsofts "Windows Hardware Qualification Labs" (WHQL) für den RC2 durchlaufen hat. Zwar bietet auch ATI schon länger WQHL-Treiber für die Vista-Betas an, ein Treiber für den RC2 steht hier jedoch noch aus - er soll laut ATI aber in wenigen Tagen erscheinen.

Nvidias RC2-Treiber laufen auch nur unter genau dieser Ausgabe des kommenden Windows. Genauer sind sie für den RC2, Build 5744, vorgesehen, wie er bis vor kurzem auch bei Microsoft zum Download zur Verfügung stand. Nvidia warnt ausdrücklich davor, die Treiber auch mit RC1 zu verwenden. Nvidia stellt sowohl eine 32-Bit-Version als auch eine 64-Bit-Version der Vista-Treiber zur Verfügung. Die Treiber unterstützen alle GeForce- und Quadro-Chips von Nvidia ab dem Modell FX5100.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 89,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,99€

F-Protx 23. Okt 2006

Das ist ja klar, für ein Betriebssystem, das noch RC2 ist (wohl eher Beta) bringt Nvidia...

Anonymaus 19. Okt 2006

Hab mir damals nur die 32bit von RC2 heruntergeladen. Vielleicht lad ich doch mal RC1...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /