• IT-Karriere:
  • Services:

Nvidia mit ersten Vista-zertifizierten Treibern

ForceWare für RC2 von Windows Vista veröffentlicht

Nachdem ATI lange Zeit damit warb, schon in der Beta-Phase die beste Treiberunterstützung für Vista zu bieten, legt Nvidia nun den ersten Grafiktreiber für den "Release Candidate 2" (RC2) von Windows Vista mit Microsofts Segen vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Nvidia-Software stellt die ersten Grafiktreiber dar, die Microsofts "Windows Hardware Qualification Labs" (WHQL) für den RC2 durchlaufen hat. Zwar bietet auch ATI schon länger WQHL-Treiber für die Vista-Betas an, ein Treiber für den RC2 steht hier jedoch noch aus - er soll laut ATI aber in wenigen Tagen erscheinen.

Nvidias RC2-Treiber laufen auch nur unter genau dieser Ausgabe des kommenden Windows. Genauer sind sie für den RC2, Build 5744, vorgesehen, wie er bis vor kurzem auch bei Microsoft zum Download zur Verfügung stand. Nvidia warnt ausdrücklich davor, die Treiber auch mit RC1 zu verwenden. Nvidia stellt sowohl eine 32-Bit-Version als auch eine 64-Bit-Version der Vista-Treiber zur Verfügung. Die Treiber unterstützen alle GeForce- und Quadro-Chips von Nvidia ab dem Modell FX5100.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

F-Protx 23. Okt 2006

Das ist ja klar, für ein Betriebssystem, das noch RC2 ist (wohl eher Beta) bringt Nvidia...

Anonymaus 19. Okt 2006

Hab mir damals nur die 32bit von RC2 heruntergeladen. Vielleicht lad ich doch mal RC1...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Gerätes ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

LG Gram 14Z90N im Test: Die Feder ist mächtiger als das Schwert
LG Gram 14Z90N im Test
Die Feder ist mächtiger als das Schwert

Das Gram 14 ist das Deutschlanddebüt von LG. Es wiegt knapp 1 kg und kann durch lange Akkulaufzeit statt roher Leistung punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Probook 445/455 G7 Business-Notebooks mit Renoir leuchten effizient hell

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

    •  /