Abo
  • Services:
Anzeige

EU ebnet den Weg für ein europäisches Technologieinstitut

Zusammenarbeit zwischen Unis, FHs, Forschungsinstituten und der Wirtschaft

Die EU-Kommission hat der Einrichtung eines europäischen Technologieinstituts (ETI) zugestimmt. Neben einer Koordinationszentrale ist damit ein Netz aus "Wissens- und Innovationsgemeinschaften" gemeint, das die Aufgaben des ETI wahrnehmen soll.

Nun müssen noch das Europäische Parlament und der Rat der Gründung des ETI zustimmen, das aus öffentlichen und privaten Quellen finanziert werden soll. Es könnte so schon 2008 seine Tätigkeit aufnehmen und bis 2013 über ein Budget von bis zu 2,4 Milliarden Euro verfügen.

Anzeige

Die Kommission sieht im ETI schon ein Aushängeschild für Exzellenz im Bereich Innovation, Forschung und Hochschulbildung in Europa. Es soll auch als Vorbild dafür dienen, wie Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Wirtschaft miteinander arbeiten können.

"Wir brauchen Innovation, um die Wettbewerbsfähigkeit Europas in der Weltwirtschaft zu sichern. Und wird brauchen einen Raum der Innovation in Europa, in dem Exzellenz gedeihen kann. Das ETI soll Talente anziehen und die besten Akteure im Wissensdreieck zusammenführen. Mit seinen Netzwerken wird das ETI die Mauern zwischen Forschung, Bildung und Unternehmen niederreißen und so das Innovationspotenzial Europas freisetzen", so Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

Das ETI soll einen Verwaltungsrat und rund 60 Mitarbeiter (Wissenschaftler und unterstützendes Personal) umfassen. Die im ETI organisierten Wissens- und Innovationsgemeinschaften sollen Joint Ventures aus Universitäten, Forschungsinstituten und Unternehmen sein, die sich im Anschluss an Ausschreibungen des ETI zu integrierten Partnerschaften zusammenschließen.

Die Ziele der jeweiligen KIC werden vertraglich mit dem ETI festgelegt, doch sollen die KIC bei der eigenen Organisation und der Art und Weise, wie sie die vereinbarten Ziele erreichen wollen, weitgehend freie Hand haben. Das ETI soll bis 2013 ungefähr ein halbes Dutzend Wissens- und Innovationsgemeinschaften einrichten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  4. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  2. 44,99€
  3. (heute u. a. Crucial 240-GB-SSD 68€, Creative Sound Blaster Z 50,24€ und weiteres PC-Zubehör...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    quineloe | 13:34

  2. Re: Niedriger Wirkungsgrad?

    Dwalinn | 13:33

  3. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    McWiesel | 13:32

  4. Geht es echt um Jeder-gegen-Jeden?

    mnementh | 13:32

  5. Re: 35MH/s bei 180W und etwa 30Cent/KWh? Ist das...

    quineloe | 13:32


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel