Abo
  • Services:

Endlich - erster Internet Explorer mit Tabbed Browsing

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7
Mit der Maus können einzelne Tabs zudem mittels Drag-and-Drop umsortiert werden. Passen nicht alle Tab-Fenster in die Browser-Leiste, erscheint ein Pfeil, um nacheinander zu den nicht verborgenen Browser-Fenstern zu wechseln. Ein direktes Anspringen nicht sichtbarer Tab-Fenster ist so nicht möglich, weil es hier nur immer schön der Reihe nach geht. In den Optionen kann die Tabbed-Browsing-Fähigkeit auf Wunsch deaktiviert werden.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Mit der neuen Version beherrscht der Internet Explorer 7 nun auch Feeds, bindet diese aber anders ein, als man dies von der Browser-Konkurrenz gewohnt ist. Die Feed-Lesezeichen listen die neu hinzugekommenen Einträge nicht direkt auf, sondern öffnen beim Klick auf das Feed-Lesezeichen eine Webseite mit dem aktuellen Datenbestand. Es gibt leider keine direkte Benachrichtigung, wenn Feeds neue Inhalte aufweisen.

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7
Webseiten mit Feed-Unterstützung lassen das passende Icon in der Tab-Toolbar aufleuchten, das ansonsten ausgegraut ist. Wie bei anderen Browsern auch genügt ein Klick auf das Feed-Icon, um neue Inhalte zu abonnieren. Zuvor liefert der Internet Explorer eine Vorschau der Feeds, so dass sich der Nutzer vorab einen Eindruck davon verschaffen kann. Die Feed-Funktion stellt Microsoft Windows-weit per API zur Verfügung, so dass andere Applikationen darauf zugreifen können.

Als weitere Neuerung befindet sich in der Adressleiste nun eine Suchbox, um Suchmaschinen direkt zu füttern. In der Standardkonfiguration werden alle Anfragen an Microsofts Suchmaschine weitergereicht. Andere Suchmaschinen können verwendet werden, müssen aber zuvor aus einer von Microsoft zusammengestellten Auswahl aktiviert werden.

 Endlich - erster Internet Explorer mit Tabbed BrowsingEndlich - erster Internet Explorer mit Tabbed Browsing 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Deathmaster 23. Okt 2006

Viele Leute benutzen den Firefox auch nicht weil er nicht Internetfox oder so heißt. Ich...

GistA 20. Okt 2006

So ein Mist - denke das bezieht sich auf Deine Seite. Zu dem Thema habe ich eine kleine...

GistA 20. Okt 2006

Selbst wenn du dich 'ausreichend' schützt - zum 'nur mit IE' surfen eignet sich auch der...

Flitschbirne 20. Okt 2006

Toll. Gerade upgedatet und das blöde Ding startet nicht mal :-) Direkt wieder uninstallen...

blubber 20. Okt 2006

Man kann das auch "thematisch" nutzen... Ich z.B. öffne in einem Fenster die Unterseiten...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /