Abo
  • Services:
Anzeige

Schiffscontainer enthält Rechenzentrum

Sun Blackbox nimmt bis zu 250 Fire-Server auf

Unter dem Namen Projekt Blackbox hat Sun einen Schiffscontainer vorgestellt, der ein kleines Rechenzentrum enthält. Bis zu 250 Fire-Server passen in eine Box. Den Einsatz kann Sun sich unter anderem im militärischen Bereich und in Entwicklungsländern vorstellen. Ab 2007 soll es die Blackboxen dann auch zu kaufen geben.

Blick in die Blackbox
Blick in die Blackbox
Project Blackbox ist momentan noch ein Prototyp des kleinen, mobilen Rechenzentrums. In einem Schiffscontainer sollen bis zu 250 Sun-Fire-Server Platz haben, die bis zu 2 PByte Speicher und bis zu 7 TByte RAM bieten können. Als Betriebssystem kommt dabei natürlich Suns Solaris 10 zum Einsatz, so dass das Rechenzentrum komplett vorkonfiguriert ist und sich damit sofort einsetzen lässt.

Anzeige

Der Hersteller sieht den Einsatzzweck speziell für Web-2.0-Firmen, die ein Rechenzentrum benötigen, aber noch keine Zeit haben, ein eigenes einzurichten. Auch für militärische Zwecke sollen die Blackboxen interessant sein, da sie sich mit relativ geringem Aufwand an unterschiedlichen Orten aufbauen und in Betrieb nehmen lassen. Entwicklungsländer sollen ebenso davon profitieren können, da so ein kleines Rechenzentrum errichtet werden kann, wenn beispielsweise die Stromkapazitäten für eine große Einrichtung fehlen. Den spontanen Umzug bei wechselndem Strombedarf kann Sun sich ebenso vorstellen.

Ab Mitte 2007 sollen die Mini-Rechenzentren für Kunden erhältlich sein. Preise dafür nannte Sun noch nicht.


eye home zur Startseite
Plasma 20. Okt 2006

Alles klar.

nicoledus 18. Okt 2006

Naja, Rechensysteme im Container sind so neu wirklich nicht. Was machen unsere Armeen...

Kleinalrik 18. Okt 2006

Das Casemodding dürfte sich bei diesen Containern interessant gestalten.

Anonymer Nutzer 18. Okt 2006

Also dieses "Web 2.0" beflügelt ja mal wieder die Phantasie der Geldgeilen: "Web-2.0...

wasndas 18. Okt 2006

Daran hat Sun natürlich gedacht: Es gibt wahlweise eine Schüssel mit Satelliten...


Die Stimme der freien Welt / 18. Okt 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. 59,90€
  3. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    SanderK | 03:30

  2. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  3. Re: Link

    xeneo23 | 02:41

  4. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    sofries | 02:22

  5. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    p4m | 02:12


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel