• IT-Karriere:
  • Services:

Mehr Gewinn bei IBM

Umsatz klettert um 5 Prozent auf 22,6 Milliarden US-Dollar

Einen Gewinn von 2,2 Milliarden US-Dollar vermeldet IBM für das dritte Quartal 2006 - ein Gewinnzuwachs von 47 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz legte um 5 Prozent auf 22,6 Milliarden US-Dollar zu.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 9,8 Milliarden US-Dollar setzt IBM in der Region Amerika um, 7,3 Milliarden US-Dollar entfielen auf die Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). Im asiatisch-pazifischen Raum lag der Umsatz bei 4,5 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Hitschler International GmbH & Co. KG, Köln
  2. Hays AG, Affalterbach

Den meisten Umsatz generierte dabei IBM Global Services mit 12 Milliarden US-Dollar, 4,4 Milliarden US-Dollar steuerte die Softwaregruppe bei und 5,6 Milliarden gehen auf Hardware zurück. 591 Millionen setzt IBM Global Financing um.

Zum Ende des Quartals verfügt IBM über liquide Mittel in Höhe von 10,9 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-50%) 29,99€
  3. (-70%) 2,99€

BSDDaemon 18. Okt 2006

Und es werden neue eingestellt wenn es aufwärts geht. Einem gefeuertem Mitarbeiter...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
    •  /